"Omas gegen Rechts" demonstrieren gegen eine "Rechte" Demonstration in Berlin
"Omas gegen Rechts" demonstrieren gegen eine "Rechte" Demonstration in Berlin
Josef Schuster
Josef Schuster

11.11.2020

Paul-Spiegel-Preis geht an "Omas gegen rechts" "Ihr Engagement ist vorbildlich"

Die "Omas gegen Rechts" engagieren sich gegen Antisemitismus, Rassismus und Frauenfeindlichkeit. Jetzt erhält die Initiative den Pauls-Spiegel-Preis für Zivilcourage - bis zur Verleihung ist es allerdings noch etwas hin.

Der Paul-Spiegel-Preis für Zivilcourage geht in diesem Jahr an die bundesweite Initiative "Omas gegen rechts". Damit werden das Engagement älterer Menschen für Demokratie und Menschenrechte sowie der Mut der Aktivistinnen und Aktivisten gewürdigt, wie der Zentralrat der Juden in Deutschland am Mittwoch in Berlin mitteilte.

Wegen der Corona-Pandemie ist die Verleihung des mit 5.000 Euro dotierten Preises allerdings erst für Frühsommer 2021 geplant.

Ein lautes und deutliches Zeichen

"Die 'Omas gegen rechts' bringen ihre Lebenserfahrung und ihre Zeit ein, um sich für unsere Demokratie zu engagieren. Sie setzen laut und deutlich ein Zeichen gegen den wachsenden Antisemitismus und Rassismus sowie gegen Frauenfeindlichkeit", erklärte der Präsident des Zentralrats, Josef Schuster. Auch wenn sie regelmäßig Anfeindungen ausgesetzt seien, ließen sie sich nicht einschüchtern.

"Ihr Engagement ist vorbildlich und sollte in unserem Land stärker gewürdigt werden als bislang", hieß es weiter.

In der Corona-Pandemie sei die Arbeit zivilgesellschaftlicher Organisationen erschwert, betonte Schuster. "Umso wichtiger ist es für unsere Demokratie, dass die Zivilgesellschaft andere Wege wie etwa über die Social Media nutzt, um unsere politische Kultur in dieser Krise zu pflegen. Genau jetzt brauchen wir solches Engagement wie das der 'Omas gegen rechts'."

Rund 100 Regionalgruppen in ganz Deutschland

Die Initiative wurde den Angaben zufolge 2018 in Deutschland nach dem Vorbild einer gleichnamigen österreichischen Initiative gegründet. Sie besteht demnach aus rund 100 Regionalgruppen und beteiligt sich an Demonstrationen gegen Antisemitismus und Rassismus sowie für Toleranz und Menschenwürde. Auslöser für die Gründung seien wachsender Rechtspopulismus und Rechtsextremismus gewesen.

Der Zentralrat vergibt den Paul-Spiegel-Preis für Zivilcourage seit 2009 in Erinnerung an seinen früheren Präsidenten Paul Spiegel und dessen Engagement gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus sowie für eine starke Bürgergesellschaft. 2018 erhielt der niedersächsische Pastor Wilfried Manneke die Auszeichnung.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 24.11.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Alleine schmücken war gestern - Aktion: 100 Tannenbäume für Kessenich
  • ARD-Film: "Gott" - Reaktionen danach
  • Ein Blick in den Briefkasten & auch in die aktuelle "AdventZeit"
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Die Arche wird 25 Jahre alt
  • Lufthansa startet biometrische Gesichtserkennung
  • 100 Tannenbäume für Kessenich
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Die Arche wird 25 Jahre alt
  • Lufthansa startet biometrische Gesichtserkennung
  • 100 Tannenbäume für Kessenich
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Offene Kirchen in der Pandemie
  • Erstkommunion 2021 mit Corona
  • Eine Künstlerkrippe in Wuppertal
16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Offene Kirchen in der Pandemie
  • Erstkommunion 2021 mit Corona
  • Eine Künstlerkrippe in Wuppertal
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…