Was ist "über den Wolken"?
Was ist "über den Wolken"?

01.06.2020

Reinhard Mey über Vergänglichkeit, Schmerzen und den Himmel "Möchte Glauben an den Himmel nicht ausschließen"

Über den Wolken - da soll nicht nur die Freiheit grenzenlos sein, sondern da ist auch der Himmel, als Synonym für das Leben nach dem Tod. Darauf hofft der Liedermacher Reinhard Mey. Auch wenn er kein gläubiger Mensch ist.

Reinhard Mey (77), Liedermacher, hält nach eigenen Worten gern an der Vorstellung vom Himmel fest. "Ich weiß nicht, ob es einen Himmel gibt", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Wenn es ihn denn gebe, sitze sein verstorbener Sohn Max "da oben und lacht sich ganz oft schlapp über uns".

Er wolle diese Vorstellung "schon deswegen nicht ausschließen, weil es wunderbar wäre", so der Musiker, der sich selbst nicht als gläubigen Menschen bezeichnet.

Vergänglichkeit ist wichtig

Die Vorstellung, geliebte Menschen wiederzutreffen, sei eine sehr kindliche, fügte Mey hinzu. "Aber ich halte gerne an ihr fest". Dagegen glaube er nicht daran, dass die Zeit allen Wunden heilen könne. "Entweder, man lässt sich vom Schmerz umbringen. Das kann ich sehr gut verstehen und verurteile ich überhaupt nicht. Oder man entwickelt mit der Zeit die Fähigkeit, zu überleben, weiterzuleben."

Die Erkenntnis, dass das Leben bisweilen auch tragisch sei, sei wichtig, betonte der Sänger. "Alle schönen Dinge im Leben müssen begrenzt sein, sonst sind sie nicht mehr schön. Die Vergänglichkeit ist der Grund, warum wir Augenblicke genießen können, warum wir unsere Lebenszeit nicht vergeuden."

Der Wunsch nach kindlicher Unbeschwertheit verlasse einen allerdings "ein Leben lang nicht", so Mey: "Und je älter man wird, desto deutlicher tritt er zutage."

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 15.08.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Mariä Himmelfahrt - Kräuter und Festgottesdienst
  • Momente, die zählen - Roger Willemsen
  • Heilige Mechthild von Magdeburg
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Mariä Himmelfahrt - Kräuter und Festgottesdienst
  • Momente, die zählen - Roger Willemsen
  • Heilige Mechthild von Magdeburg
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…