Klimapilger demonstrieren
Klimapilger demonstrieren

01.07.2019

Ökumenischer Klimapilger übergeben Resolution zum Klimaschutz Pilgern gegen den Klimawandel

Um für Klimagerechtigkeit zu werben, pilgerten Christen verschiedener Konfessionen von Münster nach Bonn. Am Montag haben sie dem Bundesumweltministerium eine entsprechende Resolution des evangelischen Kirchentags überreicht. 

Der diesjährige ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit ist am Montag in Bonn zu Ende gegangen. Die Klimapilger übergaben zum Abschluss Vertretern des Bundesumweltministerium eine Resolution des evangelischen Kirchentags zur Klimagerechtigkeit, wie die Veranstalter des 4. Ökumenischen Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit erklärten.

Der Kirchentag hatte die von den Klimapilgern eingebrachte Resolution "Die Ziele des Pariser Klimaabkommens konsequent umsetzen" am 21. Juni in Dortmund mit großer Mehrheit verabschiedet.

Forderung nach strengeren Regeln

Die Klimapilger fordern in der Resolution von der Politik unter anderem ein strenges Klimaschutzgesetz zur Einhaltung des 1,5-Grad-Zieles, eine Bepreisung aller Treibhausgasemissionen sowie die Aufstockung der internationalen Klimaschutz- und Entschädigungsfinanzierung.

Die Kirchen und Gemeinden werden aufgerufen, ihre Gemeinden zu einem Ort des Aufbruchs zu machen, in denen Klimaschutz und Nachhaltigkeit praktisch umgesetzt werden soll.

Auf dem vor zwei Wochen in Münster gestarteten ökumenischen Pilgerweg hatten sich den Angaben nach rund 30 Langzeitpilger sowie mehrere Tagespilger auf den Weg gemacht. Im vergangenen Jahr führte der Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit von Bonn zur Weltklimakonferenz nach Kattowitz. Unterstützt wurde er unter anderem von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) sowie zahlreichen Organisationen und Initiativen.

(epd)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 19.01.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Mythen über Corona-Impfstoff - wahr oder falsch?
  • Gottesdienste in leichter Sprache in der Liebfrauenkirche Frankfurt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat - Lage in Honduras
  • Die Psalmen - dichterische Meisterwerke
  • Die Psalmen - dichterische Meisterwerke
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat - Lage in Honduras
  • Die Psalmen - dichterische Meisterwerke
  • Die Psalmen - dichterische Meisterwerke
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!