Solidaritätstafel für Bedürftige vor Petersdom
Solidaritätstafel für Bedürftige vor Petersdom

21.10.2018

270 Meter lange Solidaritätstafel für Bedürftige vor Petersdom Ein langer Tisch der Menschlichkeit

Die Initiative "Römische Tafel ohne Mauern" hat ein kulinarisches Zeichen für Integration gesetzt: eine 270 Meter lange Tafel mit der Einladung zu einem kostenlosen Essen. Migranten sollten sich nicht ausgeschlossen fühlen, so die Veranstalter.

Großes Zeichen der Solidarität mit Migranten und Flüchtlingen: Hilfsorganisationen haben am Samstag vor dem Petersdom in Rom eine 270 Meter lange Tafel aufgebaut. An dem Tisch auf der Via della Conciliazione, die direkt zum Petersplatz führt, bekamen 650 Bedürftige ein kostenloses Essen.

Die Initiative "Tavolata romana senza muri" (Römische Tafel ohne Mauern) wolle "angesichts des epochalen Dramas der Migration" zeigen, dass Rom "keine Angst vor religiösen und kulturellen Unterschieden hat, sondern sie als Reichtum begreift", sagte die Leiterin des römischen Stadtbezirks 1, Sabrina Alfonsi, dem Nachrichtenportal Vatican News.

Essen, Straßenkunst, Musik

Die Aktion, die erstmals in Rom stattfand, wurde vom italienischen Verband christlicher internationaler Freiwilligendienste Focsiv organisiert. "Wir haben den römischen Tisch ins Leben gerufen, um zu sagen, dass Rom aufnehmen und integrieren kann, Zusammenleben und Austausch von Sprachen, Essen, Traditionen und Erlebnissen möglich sind, ohne jemanden auszuschließen", erklärte Focsiv-Sprecherin Giulia Pigliucci dem vatikanischen Portal Vatican News.

Neben kostenlosem Essen gab es Straßenkunst und Musik. Rund 200 Freiwillige kümmerten sich um die Organisation vor Ort. Laut den Veranstaltern beteiligten sich mehr als 70 Initiativen an der Aktion, darunter auch evangelische Kirchen und Muslime.

(KNA)

Übertragungen in der Karwoche und Osterzeit

Von der Karwoche bis in die Osterzeit: Eine Übersicht unserer Live-Übertragungen.

Mit Schwester Katharina durch die Fastenzeit

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen durch die Fastenzeit.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Glockenkarte Kölner Dom

Verschicken Sie pünktlich zum Osterfest eine ganz besondere Grußkarte mit dem Geläut des Kölner Doms!

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.04.
07:00 - 10:00 Uhr

Ostermontag

  • Ist Ostern jetzt schon vorbei?
  • Die Emmausgeschichte und Schausteller-Zirkus-Seelsorge
  • Hoppel di hopp! Feldhase - Aktion Hasenhilfe Deutsche Wildtierstiftung
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

12:00 - 20:00 Uhr

Ostermontag

12:40 - 12:40 Uhr

WunderBar

12:00 - 20:00 Uhr

Ostermontag

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff