Solidaritätstafel für Bedürftige vor Petersdom
Solidaritätstafel für Bedürftige vor Petersdom

21.10.2018

270 Meter lange Solidaritätstafel für Bedürftige vor Petersdom Ein langer Tisch der Menschlichkeit

Die Initiative "Römische Tafel ohne Mauern" hat ein kulinarisches Zeichen für Integration gesetzt: eine 270 Meter lange Tafel mit der Einladung zu einem kostenlosen Essen. Migranten sollten sich nicht ausgeschlossen fühlen, so die Veranstalter.

Großes Zeichen der Solidarität mit Migranten und Flüchtlingen: Hilfsorganisationen haben am Samstag vor dem Petersdom in Rom eine 270 Meter lange Tafel aufgebaut. An dem Tisch auf der Via della Conciliazione, die direkt zum Petersplatz führt, bekamen 650 Bedürftige ein kostenloses Essen.

Die Initiative "Tavolata romana senza muri" (Römische Tafel ohne Mauern) wolle "angesichts des epochalen Dramas der Migration" zeigen, dass Rom "keine Angst vor religiösen und kulturellen Unterschieden hat, sondern sie als Reichtum begreift", sagte die Leiterin des römischen Stadtbezirks 1, Sabrina Alfonsi, dem Nachrichtenportal Vatican News.

Essen, Straßenkunst, Musik

Die Aktion, die erstmals in Rom stattfand, wurde vom italienischen Verband christlicher internationaler Freiwilligendienste Focsiv organisiert. "Wir haben den römischen Tisch ins Leben gerufen, um zu sagen, dass Rom aufnehmen und integrieren kann, Zusammenleben und Austausch von Sprachen, Essen, Traditionen und Erlebnissen möglich sind, ohne jemanden auszuschließen", erklärte Focsiv-Sprecherin Giulia Pigliucci dem vatikanischen Portal Vatican News.

Neben kostenlosem Essen gab es Straßenkunst und Musik. Rund 200 Freiwillige kümmerten sich um die Organisation vor Ort. Laut den Veranstaltern beteiligten sich mehr als 70 Initiativen an der Aktion, darunter auch evangelische Kirchen und Muslime.

(KNA)

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.11.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Über Aberglaube und Tod
  • Neue Bundesvorsitzende für das Kolpingwerk
  • Zwei Heilige, die beim Sterben helfen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen