Malteser packen Hilfsgüter für Griechenland
Malteser packen Hilfsgüter für Griechenland
Malteser packen Hilfsgüter für Griechenland
Malteser packen Hilfsgüter für Griechenland

30.07.2018

Malteser versorgen griechische Ärzte mit dem Nötigsten Hilfe aus Köln

Die Flammen in Griechenland sind unter Kontrolle. Jetzt brennen die Wunden der Verletzten. Die Ärzte rufen verzweifelt um Hilfe. Die Kölner Malteser haben eine schnelle Soforthilfe auf die Beine gestellt.

Ärzte aus Athen hatten nach den verheerenden Bränden eine dringende Bitte um medizinische Hilfsgüter für die Brandopfer an die an die Malteser in Deutschland geschickt. Es fehlt ihnen an notwendigem medizinischen Material, um die vielen Verletzten versorgen zu können. Die Krankenhäuser seien mit den Brandopfern überfordert.

Den Hilferuf übermittelte die Deutsch-Griechische Versammlung in Athen. Die Malteser in der Zentrale in Köln haben schon ein paar Stunden später begonnen, das Material auf der Liste der Griechen zusammenzustellen. Erst einmal nur das Allerwichtigste: Sterile Wundauflagen, Aluminiumdecken, sterile Handschuhe und Einwegschürzen, Einwegmasken, Blutdruckmessgeräte, Sauerstoffmessgeräte für die Finger ("Oxymeter"). Sogar Pinzetten, elastische Binden und Batterien fehlen.

Die erste Palette stand schon Freitag früh um sechs Uhr im Malteser Logistikzentrum in Kerpen parat. Für eine zweite mussten noch ein paar medizinische Geräte gekauft und per Express geliefert werden. Sie wurden Freitagmittag verpackt.

Mit DHL nach Griechenland

Kurz darauf schickten die Malteser die rund 600 Kilogramm mit DHL nach Griechenland, schon einen Tag nach dem Hilferuf. Die Paletten mit dem medizinischen Verbrauchsmaterial für Brandopfer kommen voraussichtlich an diesem Dienstag in der Zentral-Apotheke im am schwersten betroffenen Gebiet an, also morgen. Dort warten die griechischen Ärzte schon auf die Lieferung. Die örtliche Caritas in Athen, bereits langjähriger Partner der Malteser in Deutschland, wird die Entgegennahme der Lieferung unterstützen und begleiten.

Cornelius von Fürstenberg ist im Geschäftsführenden Vorstand des Malteser Hilfsdienst e. V. zuständig für die Notfallvorsorge. Er hat zügig entschieden, die Bitte der griechischen Ärzte zu erfüllen, und sagt: "Das sehen wir Malteser als unseren jahrhundertealten Auftrag: Wo Not herrscht, beratschlagen wir nicht lange, sondern entscheiden und handeln! Alles andere regeln wir später." Die Ärzte und Fachleute der Malteser hatten die Anforderungsliste schnell geprüft und sich mit den anfordernden Stellen abgestimmt. Nun gilt als nächste Herausforderung, die voraussichtlich 13.000 Euro Kosten der spontanen Hilfsaktion zu decken. Auch darin haben die Malteser Übung. Sie haben am Freitag eine Online-Spendenaktion gestartet, die den finanziellen Aufwand ausgleichen soll.

Adventskalender

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 09.12.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Der "christliche Geist" auf dem SPD-Parteitag
  • Vor 150 Jahren begann das Erste Vatikanische Konzil
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kath. Landjugendbewegung bei der Klimakonferenz - Bundesvorsitzender Barthelme im Gespräch
  • Kein Kopftuchverbot in Kitas und Grundschulen
  • Das geheimnisvolle Adventslied
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kath. Landjugendbewegung bei der Klimakonferenz - Bundesvorsitzender Barthelme im Gespräch
  • Kein Kopftuchverbot in Kitas und Grundschulen
  • Das geheimnisvolle Adventslied
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff