Der Kampf um Frieden und Gerechtigkeit ist aktueller denn je
Der Kampf um Frieden und Gerechtigkeit ist aktueller denn je
Erzbischof Stephan Burger
Erzbischof Stephan Burger

07.07.2018

Bischof fordert weiten Horizont gegen Populismus Christliches Handeln

Über den eigenen Tellerrand schauen: Der katholische Freiburger Erzbischof Stephan Burger warnt davor, immer nur die persönlichen Interessen und das eigene Umfeld im Blick zu haben.

"Gerade in einer Zeit, in der populistische Macher unheilige Einseitigkeiten verkünden, sind wir als Christen zu einem weiten, ja einem weltweiten Horizont eingeladen", sagte Bischof Burger am Samstag bei einem Gottesdienst in Offenburg zum Diözesantag der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB).

Menschenwürdige Arbeit

Zugleich hob Burger den Wert der Arbeit im Leben jedes Einzelnen hervor: "Zum Menschen gehört die Arbeit, die Sinn macht und zum Menschen gehört das Gute Werk, die Mitarbeit an der Schöpfung." Gott arbeite dabei immer mit - "bei allem Schwitzen und allen negativen Begleiterscheinungen".

Nach Burgers Überzeugung zeichnen sich soziales Verhalten und gute Arbeit durch viele Faktoren aus: "Ob eine Marktwirtschaft sozial ist, zeigt sich daran, wie sie mit den Schwachen umgeht. Ob eine Demokratie lebt, zeigt sich daran, wie sie zu Kompromissen kommt oder mit Minderheiten umgeht. Ob Arbeit gut ist, zeigt sich daran, ob sie der Menschenwürde und dem Gemeinwohl dient."

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung

Die KAB ist ein katholischer Sozialverband, in dem nach eigenen Angaben etwa 125.000 Frauen und Männer bundesweit organisiert sind. Sie versteht sich als Interessenvertretung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, für Frauen, Männer und Familien sowie für ältere und sozial benachteiligte Menschen. Sie will sich vor allem einsetzen für eine menschenwürdige Arbeitswelt und Gesellschaft mit der besonderen Option für Benachteiligte.

(KNA)

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.07.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Erzbistum Hamburg sucht Lösungen für katholische Lehrer
  • Urlauberseelsorger Schrödel hilft bei Krisen und Konflikten in Hurghada
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht Kölner Caritas-Zentrum
  • Urlaubsseelsorge in Ägypten
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    20.07.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 12,1–8

  • Heilige Wilgefortis
    20.07.2018 09:20
    Anno Domini

    Die Heilige Kümmernis

  • Matthäusevangelium
    21.07.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 12,14–21

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen