Erzieherin mit Kindergartenkindern
Erzieherin mit Kindergartenkindern

25.10.2017

Studie: Kitas droht massiver Fachkräftemangel Ende des Wachstums

Den Kindertagesstätten in Deutschland droht bis zum Jahr 2025 ein massiver Fachkräftemangel. Das geht aus den Daten des "Fachkräftebarometers Frühe Bildung" hervor, die das Deutsche Jugendinstitut in München ausgewertet hat.

Allein zwischen 2012 und 2015 sei der Bedarf an pädagogischen Fachkräften um 15 Prozent gestiegen, heißt es in einer Analyse, die in der jüngsten Ausgabe des Forschungsmagazins des Deutschen Jugendinstituts (DJI) "Impulse" erschien. Demnach sind in den Kitas derzeit 615.000 Personen beschäftigt - ein neuer Höchststand.

Zwar wurde der Erhebung zufolge die Zahl der Ausbildungs- und Studienplätze für die Frühe Bildung zwischen 2007/2008 und 2014/2015 um 43 Prozent erhöht, doch deutet sich ein Ende des Wachstums an. Die Zahl der Beginner einer Erzieherausbildung ging zuletzt um ein Prozent zurück. Und auch die Zahl der Studienanfänger stagniert den Angaben zufolge.

Zu wenig Nachwuchskräfte

"Die Zahlen sind angesichts des weiterhin großen Personalbedarfs brisant", schreiben die Autorinnen Carola Gruber und Anke König. Denn mit den bis 2025 ausgebildeten Nachwuchskräften gelinge es nur, die rund 171.000 altersbedingt ausscheidenden Beschäftigten zu ersetzen: "Benötigt wird jedoch deutlich mehr Personal."

Das hat seinen Grund vor allem im Anstieg der Geburtenrate, der anhaltenden Zuwanderung sowie der großen Nachfrage nach Betreuungsplätzen für unter Dreijährige. Allein für den sogenannten U-3-Ausbau würden 64.000 neue Fachkräfte benötigt.

"Für einen besseren Betreuungsschlüssel bleibt laut einer für das Fachkräftebarometer erstellten Prognose kein personeller Spielraum", betonen die Autorinnen. Deshalb müsse nicht nur die Attraktivität des Berufsfeldes dringend erhöht werden, sondern auch die Zahl der Ausbildungs- und Studienplätze steigen.

(epd)

Kölner Ministrantenwallfahrt 2018

Rund 2.400 Messdienerinnen und Messdiener aus dem Erzbistum Köln besuchen zur diesjährigen Ministrantenwallfahrt Rom. Noch bis 20. Oktober wollen sie unter dem Motto "Felsenfest" ihren Glauben stärken.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.10.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Lukasevangelium
    19.10.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 12,1–7

  • Neue Glocken für den Hamburger Michel
    19.10.2018 09:10
    Anno Domini

    Der Michel: Das Wahrzeichen Ha...

  • Lukasevangelium
    20.10.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 12,8–12

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen