Papst Franziskus beim Angelus-Gebet am 30.8.15
Papst Franziskus

30.08.2015

Franziskus gedenkt der toten Flüchtlinge Verbrechen gegen die Menschheitsfamilie

Papst Franziskus trauert um die 71 in Österreich umgekommenen Flüchtlinge. Die in einem LKW erstickten Menschen, darunter vier Kinder, seien Opfer eines Verbrechens gegen die ganze Menschheitsfamilie, sagte er am Sonntag bei seinem Angelus-Gebet.

Er sei im Gebet für die Toten vereint mit der Kirche in Österreich, sagte Franziskus auf dem Petersplatz. Er grüßte besonders den Wiener Kardinal Christoph Schönborn, der sich derzeit in Rom aufhält und am Angelus teilnahm. Darüber hinaus gedachte der Papst aller Flüchtlinge, die in den vergangenen Tagen "auf ihrer schrecklichen Reise" das Leben verloren hätten.

Kardinal Schönborn ist seit Donnerstag Referent und geistlicher Leiter bei zwei großen Tagungen in Castel Gandolfo und Frascati im Süden der Provinz Rom. Im internationalen Tagungszentrum "Centro Mariapoli" von Castel Gandolfo trifft sich seit Donnerstag der Joseph-Ratzinger-Schülerkreis. Die Tagung endet an diesem Sonntag. Im gleichen Zeitraum tagte im Salesianer-Konferenzzentrum Villa Tuscolana in Frascati das Netzwerk der katholischen Parlamentarier (International Catholic Legislators Network/ICLN).

Papst: Christsein beginnt im Herzen

Franziskus hat beim Angelus-Gebet außerdem vor einem oberflächlichen, nur auf Regeln bezogenen Glauben gewarnt. Dieser bringe in der Kirche "Heuchler" hervor, sagte er. Manche Katholiken befolgten zwar die Regeln der Kirche und besuchten oft den Gottesdienst. In ihrem Innern fehle es aber an Barmherzigkeit und echter Gottesliebe. Sie redeten etwa schlecht über andere oder vernachlässigten die Familie. Wahres Christsein zeigt sich nach den Worten des Papstes nicht an der äußeren Haltung, sondern beginnt im Herzen.

Franziskus bezog sich bei seinen Ausführungen auf eine Stelle im Markusevangelium, worin Jesus mit Schriftgelehrten diskutiert und die oberflächliche Befolgung von Glaubensregeln verwirft.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 23.01.2018

Video, Dienstag, 23.01.2018:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Himmlische Musik zum Entspannen und Träumen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar