Der ehemalige Nationalspieler Christoph Metzelder
Der ehemalige Nationalspieler Christoph Metzelder
Prof. Peter Schallenberg
Prof. Peter Schallenberg

08.09.2019

Paderborner Theologe tritt aus Metzelder-Stiftung aus "Unbegreifliches Schweigen"

Als Reaktion auf die Vorwürfe der Verbreitung von Kinderpornografie gegen Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder hat der Paderborner Theologie-Professor Peter Schallenberg das Kuratorium von Metzelders Stiftung verlassen.

Der katholische Priester begründete das am Wochenende laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung mit der Schwere der Vorwürfe und dem "mir unbegreiflichen Schweigen sowohl des Christoph Metzelder wie auch der Stiftung". Schallenberg betonte zugleich, dass bis zum Erweis des Gegenteils weiter die Unschuldsvermutung gelte.

Schallenberg betonte: "Dieser Rücktritt vom Kuratorium gilt im Rechtsstaat selbstverständlich unbeschadet der Unschuldsvermutung bis zum Erweis der Schuld." Die Stiftung des Ex-Fußballers engagiert sich für Kinder und Jugendliche.

Stiftung des Ex-Fußballers

Metzelder lässt bei der nach ihm benannten Stiftung seine Ämter ruhen. Das teilte der Stiftungsvorstand mit. Dies gelte bis zur Aufklärung der Vorwürfe gegen den 38-Jährigen. Der Internet-Auftritt der Stiftung war bereits vor einigen Tagen mit dem Hinweis auf Wartungsarbeiten vom Netz genommen worden. Die Stiftung des Ex-Fußballers engagiert sich für Kinder und Jugendliche.

Die Hamburger Staatsanwaltschaft hatte mitgeteilt, dass gegen Metzelder wegen des Verdachts der Verbreitung von Kinderpornografie ermittelt wird. Bislang hat der Vize-Weltmeister zu den Vorwürfen geschwiegen. Die von ihm mitgegründete PR-Agentur hat er nach Bekanntwerden der Vorwürfe verlassen. Metzelders Teilnahme am Fußballlehrer-Lehrgang des DFB ruht ebenfalls.

(KNA, dpa)

Bischöfe im Advent

Mit DOMRADIO.DE durch den Advent: Jeden Tag ein Impuls eines deutschen Bischofs.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 05.12.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Kritik am ersten Kulturgesetzbuch in NRW
  • Gemeindeprojekt „Mystic Journey“ in der Kölner Grabeskirche
  • Ampel-Koalitionsvertrag: Stimmt die FDP zu?
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Wie verlief die Reise von Papst Fraziskus bisher?
  • Milieukrippe in der Kölner Kirchengemeinde Sankt Maria Lyskirchen
  • Buch über Obdachlose im Lockdown: „Die Letzten hier – Köln im Sozialen Lockdown“
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Wie verlief die Reise von Papst Fraziskus bisher?
  • Milieukrippe in der Kölner Kirchengemeinde Sankt Maria Lyskirchen
  • Buch über Obdachlose im Lockdown: „Die Letzten hier – Köln im Sozialen Lockdown“
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…