50 Jahre World Earth Day
Bischofskonferenz wirbt für Schutz der Biodiversität
Bischof Franz-Josef Overbeck
Bischof Franz-Josef Overbeck

25.06.2021

Bischofskonferenz wirbt für Schutz der Biodiversität "Vom Wert der Vielfalt"

Die Deutsche Bischofskonferenz wirbt für den Schutz der Biodiversität. Sie veröffentlichte am Freitag in Bonn eine Arbeitshilfe mit dem Titel "Vom Wert der Vielfalt - Biodiversität als Bewährungsprobe der Schöpfungsverantwortung".

Die Arbeitshilfe befasst sich mit dem Rückgang der Artenvielfalt, sowie dem Schutz der Ökosysteme und der genetischen Vielfalt. Das Grundsatzpapier berücksichtigt Aspekte der Biologie, Ökonomie, Philosophie und Theologie. Der Text wurde von der Arbeitsgruppe für ökologische Fragen der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen der Bischofskonferenz erarbeitet.

Rückgang und Bedeutung von Biodiversität

Als zentrale Ursachen des massiven Rückgangs der Biodiversität durch menschliche Einflüsse benennt der Text expansive Raum- und Ressourcenbeanspruchung, Abholzung und den übermäßigen Einsatz von Nährstoffen und Chemikalien in der Landwirtschaft.

Zugleich wird die Bedeutung von Biodiversität - nicht zuletzt für den Menschen - herausgestellt. Dabei werden ökonomische und funktionale Bewertungsansätze, aber auch ethisch-philosophische und theologische Zugänge in die Diskussion eingebracht. Die theologischen Ausführungen stellen Tiere und Pflanzen als Mitgeschöpfe dar.

Handlungsansätze

Konkrete Handlungsansätze sieht das Papier in einer Reform der Agrarpolitik und in nachhaltiger Landnutzung. Auch Vorschläge für die kirchliche Praxis zum Schutz der Biodiversität werden genannt: beispielsweise beim Umgang mit Kirchenland und mit Lebensmitteln, in der Bildungsarbeit und durch eine Stärkung der Schöpfungsspiritualität.

Der Vorsitzende der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen, der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck, erklärte dazu, der Rückgang der Biodiversität sei neben dem Klimawandel die zweite große ökologische Krise der Gegenwart. "Es ist um ein Vielfaches besser und einfacher, Arten zu schützen und Ökosysteme zu bewahren, als einmal aus dem Gleichgewicht geratene Ökosysteme zu 'reparieren' - falls das überhaupt noch möglich ist."

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 23.09.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Letzter Tag Bischofstreffen in Fulda
  • Kölner Domwallfahrt beginnt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!