Regenwald am Amazonas
Regenwald am Amazonas

22.09.2019

Adveniat-Chef fordert radikale Schutzmaßnahmen für Amazonien "Wir haben keine Zeit mehr"

Mit Blick auf die Amazons-Synode im Vatikan fordert das katholische Lateinamerikahilfswerk Adveniat eine "vorrangige Option für die Schöpfung". Radikale Maßnahmen für den Umweltschutz seien längst überfällig.  

Der Schutz der indigenen Bevölkerung am Amazonas und der Schutz der "geschundenen Schöpfung" müssten absolute Priorität haben, erklärte der der Hauptgeschäftsführer des katholischen Lateinamerikahilfswerks Adveniat, Michael Heinz am Samstag in Essen. "Wir haben keine Zeit mehr." Es müssten radikale Maßnahmen für den Umweltschutz und die pastorale Umkehr getroffen werden.

Frauen in Amazonien stärker einbeziehen

Heinz wird vom 6. bis 27. Oktober an der Amazonas-Synode im Vatikan teilnehmen. Er forderte, dass die pastorale Situation der Menschen in Amazonien "endlich verändert werden" müsse. "Die Kirche kann es sich nicht länger leisten, Gemeinden nur einmal im Jahr den Zugang zur Eucharistie zu ermöglichen. Wir müssen eine Kirche werden, die vor Ort präsent ist und die Stimme für die Menschen in Amazonien erhebt."

Auch Frauen sollten für die neuen Wege der Kirche Amazoniens stärker mit einbezogen werden. Bei der Synode soll auch über den Zugang verheirateter Männer (viri probati) zum Priesteramt gesprochen werden.

Waldrodung zerstört Lebensgrundlage der Menschen

"Die Armen am Amazonas sind einmal mehr die Opfer unseres Konsumverhaltens. Das ist eine neue Form von Ausbeutung, und das dürfen wir nicht zulassen", sagte der Hauptgeschäftsführer. "Jede und jeder einzelne ist durch sein Konsumverhalten gefordert, die Zerstörung der Umwelt zu stoppen." Wer die Wälder im Amazonasgebiet zerstöre, zerstöre die Lebensgrundlagen aller Menschen.

In einem Interview der Zeitschrift "Neues Ruhrwort" warnte Heinz unterdessen davor, theologische Meinungsverschiedenheiten zu dramatisieren und von drohender "Häresie" zu sprechen. Europäische und lateinamerikanische Theologen hätten unterschiedliche Erfahrungen und unterschiedliche Ansätze. Sie könnten auf der Synode zur Sprache kommen und neue Wege eröffnen.

Warnung vor "häretischen Entscheidungen"

Zuvor hatten unter anderen die Kardinäle Walter Brandmüller, Gerhard Ludwig Müller und Raymond Leo Burke erklärt, bei der Synode drohten möglicherweise "häretische" Entscheidungen, die von der gültigen Lehre der Kirche abwichen.

 

(KNA)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

DOMRADIO hören

Laden Sie sich unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

WBS-Weggeleit

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 31.05.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Jesuitenpater Blattert setzt Impulse für das Cusanuswerk
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Premiere - Gürzenichmusiker spielen im Domgottesdienst
  • Was haben Tauben mit Pfingsten zu tun?
  • Hörbuch-Bibel aus Recklinghausen
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Premiere - Gürzenichmusiker spielen im Domgottesdienst
  • Was haben Tauben mit Pfingsten zu tun?
  • Hörbuch-Bibel aus Recklinghausen
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

  • "Veni Creator Spiritus": Mahlers bombastische "Sinfonien der Tausend" zu Pfingsten
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…