Forderung nach Engagement der christlichen Kirchen für die Landwirtschaft
Forderung nach Engagement der christlichen Kirchen für die Landwirtschaft

03.04.2019

Katholische Landwirte setzen auf Unterstützung durch die Kirche "Nicht etwas predigen, was sie selbst nicht hält"

Mehr Engagement der christlichen Kirchen für die Landwirtschaft fordert die Katholische Landvolkbewegung  im Bistum Osnabrück. Kirche habe den Auftrag, "den Wert der Schöpfung immer wieder ins Bewusstsein zu rufen".

Das sagte KLB-Diözesanreferent Ulrich Oskamp im Interview den Zeitungen der Verlagsgruppe Bistumspresse (Sonntag) in Osnabrück. "Sie sollte alle Akteure, die in und mit der Landwirtschaft arbeiten, an einen Tisch holen, damit sie miteinander nach vernünftigen Lösungen suchen."

"Nicht etwas predigen, was sie selbst nicht hält"

Als Beispiele nannte Oskamp eine bessere Nutztierhaltung und die Bewahrung der Schöpfung. Zugeich sieht er die Kirche in der Rolle eines Anwalts gegenüber der Politik. Ihr müsse sie die Frage stellen, ob sie genug für die Landwirte tue und die richtigen Rahmenbedingungen schaffe.

Allerdings müsse dazu die Kirche als Institution selbst glaubwürdig sein und dürfe "nicht etwas predigen, was sie selbst nicht hält". Bei Verpachtungen kirchlichen Grundbesitzes etwa sollten nicht nur die Meistbietenden zum Zuge kommen, die schon viel Fläche besitzen, so der KLB-Referent. Vielmehr sollte der Zuschlag öfter Jungbauern erteilt werden, die einen Familienbetrieb weiterführen wollten und auf eine Chance hofften.

(KNA)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

DOMRADIO hören

Laden Sie sich unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

WBS-Weggeleit

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 05.06.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • ÖKT ohne AfD? ZdK-Präsident Sternberg im Interview
  • Gedenktag des Heiligen Bonifatius
  • Weltumwelttag: Abholzung am Amazonas
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Seelsorge mit Smileys: Die Anliegen der Jugendlichen per Chat besprechen
  • Weltumwelttag – "Beethoven Pastoral Project" will Zeichen für Klimaschutz setzen
  • Gespräche in der Corona-Zeit: Der Zuhör-Kiosk "Das Ohr"
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Seelsorge mit Smileys: Die Anliegen der Jugendlichen per Chat besprechen
  • Weltumwelttag – "Beethoven Pastoral Project" will Zeichen für Klimaschutz setzen
  • Gespräche in der Corona-Zeit: Der Zuhör-Kiosk "Das Ohr"
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • "Fronleichnam fällt nicht aus": Kölner Stadtdechant Kleine über die Planung
  • Hat die Politik Kinder mit Behinderung vergessen?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • "Fronleichnam fällt nicht aus": Kölner Stadtdechant Kleine über die Planung
  • Hat die Politik Kinder mit Behinderung vergessen?
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…