Mai 2015 Deutsche Ausgabe der Umweltenzyklika "Laudato si"
Mai 2015 Deutsche Ausgabe der Umweltenzyklika "Laudato si"

29.01.2016

Germanwatch lobt Umweltenzyklika des Papstes "Spannende Provokation"

Die Entwicklungs- und Umweltorganisation Germanwatch hat die Enzyklika "Laudato si" von Papst Franziskus gewürdigt. Die Organisation stellte am Freitag in Bonn ein Hintergrundpapier zur Relevanz der Enzyklika vor.

Das Schreiben aus dem vergangenen Sommer sei eine "spannende Provokation", es habe eine weltweite Debatte über den Zusammenhang von Armut und Ökologie provoziert, heißt es in dem Papier der Organisation.

Germanwatch hofft auf eine weitere "Debatte, die sich nicht durch den vorherrschenden ökonomisch-technokratischen Diskurs Scheuklappen auflegen lässt", erklärte der Politische Direktor Christoph Bals, der das Papier verfasst hat. Er räumte zugleich ein, es komme nicht oft vor, dass sich Germanwatch detailliert mit kirchlichen Dokumenten befasse.

"Altbekannte Probleme in neuem Licht"

Die Enzyklika vereine theologische, wissenschaftliche und politische Dimensionen des Umweltthemas, so Germanwatch. Zugleich dränge sie darauf, "die wissenschaftlichen Ergebnisse mit der Intelligenz des Herzens zu lesen und zu bewerten - und aufgrund dieser Bewertung den eigenen Lebensstil zu verändern als auch sich gemeinsam in die Politik einzumischen." Dies eröffne die Möglichkeit, altbekannte Umwelt- und Entwicklungsprobleme in neuem Licht zu betrachten.

Sowohl im interreligiösen als auch im Dialog mit der säkularen Umweltbewegung lasse sich an die Enzyklika anknüpfen, heißt es im Hintergrundpapier. "Laudato si" fordere Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft heraus, bei Umwelt- und Entwicklungsthemen "ernst zu machen", lautet das Fazit von Germanwatch. Einen "blinden Fleck" weise die Enzyklika im Bezug auf die Rolle von Frauen, homo- und transsexuellen Personen auf, schreibt Bals.

 

(KNA)

Advent im Radio und auf domradio.de

Die Bibel im Advent

domradio.de sucht Ihre Lieblingsbibelstelle!

Gewinnen Sie eine von Kardinal Woelki signierte Ausgabe der neuen Einheitsübersetzung.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Freitag, 02.12.2016

Video, Freitag, 02.12.2016:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

20:00 - 22:00 Uhr 
Reisen

Stift statt Kamera

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 02.12.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Abstimmung über Verfassungsreferendum in Italien am Sonntag
  • Rechtsruck in Europa? Wahl des Bundespräsidenten in Österreich
  • Buchtipp "Schnell, dein Leben" von Sylvie Schenk
  • Ihre Lieblingsbibelstellen im domradio
10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • "taz.mit behinderung" - Die Sonderausgabe für Menschen ohne Behinderung
  • Janus Fröhlich zum Mitspielkonzert im Dom
  • Willkommenskultur - Tagung der IN VIA in Köln
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • "taz.mit behinderung" - Die Sonderausgabe für Menschen ohne Behinderung
  • Janus Fröhlich zum Mitspielkonzert im Dom
  • Willkommenskultur - Tagung der IN VIA in Köln
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

  • "taz.mit behinderung" - Die Sonderausgabe für Menschen ohne Behinderung
  • Rechtsruck in Europa? Wahl des Bundespräsidenten in Österreich
  • Abstimmung über Verfassungsreferendum in Italien am Sonntag
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

  • "taz.mit behinderung" - Die Sonderausgabe für Menschen ohne Behinderung
  • Rechtsruck in Europa? Wahl des Bundespräsidenten in Österreich
  • Abstimmung über Verfassungsreferendum in Italien am Sonntag
20:00 - 22:00 Uhr

Reisen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

  • "taz.mit behinderung" - Die Sonderausgabe für Menschen ohne Behinderung
  • Rechtsruck in Europa? Wahl des Bundespräsidenten in Österreich
  • Abstimmung über Verfassungsreferendum in Italien am Sonntag
00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar