Blick in ein Pfarrbüro
Blick in ein Pfarrbüro

23.08.2019

Vier Frauen Chefin in katholischen Pfarreien Umfrage in den Diözesen

In vier von mehr als 10.000 katholischen Pfarreien in Deutschland haben Frauen - entweder schon jetzt oder in Kürze - die alleinige Leitungsfunktion inne. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur in den 27 deutschen Diözesen.

Bei dem Quartett handelt es sich um Bärbel Bloching (56) aus der Kirchengemeinde Obersulm (Bistum Rottenburg-Stuttgart), Christine Hölscher (52) aus der Pfarreiengemeinschaft Bad Iburg/Glane, Michaela Wachendorfer (62) von der Insel Juist sowie Susanne Wübker (50) von der Insel Langeoog (alle Bistum Osnabrück).

Seelsorge Männern vorbehalten

Bis auf Hölscher, die ihren Job im Dezember antritt, fungieren sie alle schon jetzt als verantwortliche Leiterinnen ihrer Pfarreien, verantwortlich fürs Personal und die Finanzen. Die Seelsorge, die Spendung der Sakramente und die Feier der Kommunion - dem Höhepunkt eines Gottesdiensts - sind aber ausnahmslos männlichen Priestern vorbehalten.

Normalerweise wird auch der Job des Gemeindechefs an einen Geistlichen vergeben. Das Kirchenrecht erlaubt aber Ausnahmen bei Priestermangel - und der ist in weiten Teilen Deutschlands groß. Aus dieser Not heraus werden diese Leitungsjobs auf lokaler Ebene teils an Nicht-Kleriker vergeben: häufig an Männer, selten an Frauen. Nach Angaben der Deutschen Bischofskonferenz gab es Ende 2018 insgesamt 10.045 katholische Kirchengemeinden.

Bischöfe und der Erneuerungsprozess

Die katholische Kirche steckt angesichts des Missbrauchsskandals und eines rasanten Mitgliederschwunds in einer Krise. Auf großen Druck hin hatten die Bischöfe zuletzt einen Erneuerungsprozess angekündigt, in dem auch die Frage nach einer Teilhabe von Frauen an kirchlichen Ämtern Thema sein soll. Forderungen nach einer Öffnung des Priesteramts für Frauen stoßen intern aber vor allem auf Ablehnung.

(dpa)

Die neue Bibel-Nacht

Ein in Deutschland einmaliges Nachtprogramm: Jede Nacht sind in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr verschiedene Kapitel aus dem Neuen Testament zu hören.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 28.02.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Schaukeln in der Kirche: St. Dionysius in Rheine
  • Märtyrer Karl Leisner – geboren an einem 28. Februar
  • Rassismus im Fußballstadion
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Religion und Kirche bei den US-Wahlen
  • Maßnahmen gegen Coronavirus in Köln
  • Schwieriges Verhältnis: Singles und Kirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Religion und Kirche bei den US-Wahlen
  • Maßnahmen gegen Coronavirus in Köln
  • Schwieriges Verhältnis: Singles und Kirche
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Religion und Kirche bei den US-Wahlen
  • Maßnahmen gegen Coronavirus in Köln
  • Bertram Meier - Ernannter Bischof von Augsburg im Interview
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…