Papst Franziskus hat ein Schreiben zur Amazonassynode verfasst
Papst Franziskus hat ein Schreiben zur Amazonassynode verfasst

18.02.2020

Papst-Vertrauter kritisiert Reaktionen auf Amazonas-Schreiben Weg von innerkirchlichen Diskussionen

Viele Reaktionen auf das Papstschreiben zur Amazonas-Synode sind nach Ansicht von Erzbischof Vitor Fernandez ein Indiz für die Schwierigkeit der Kirche, offen mit der Welt zu reden. Fernandez gilt als enger Vertrauter des Papstes.

"Hoffen wir, dass unsere innerkirchlichen Diskussionen diese prophetische, an Politiker und Unternehmer gerichtete Stimme nicht ersticken", schreibt der argentinische Erzbischof Victor Fernandez von La Plata in der Vatikanzeitung "Osservatore Romano" (Dienstag). Während viele "Menschen mit gesellschaftlichem Bewusstsein dem Papst für seinen Beitrag danken konnten, diskutieren wir Katholiken interne Fragen", kritisiert Fernandez.

Dabei habe Franziskus in seinem postsynodalen Schreiben "Querida Amazonia" Themen angesprochen, die durchaus mit jüngsten besorgniserregenden Ereignissen verbunden seien. Fernandez gilt als enger Vertrauter des Papstes, der ihm auch bei Texten zuarbeitet. Franziskus ernannte ihn im Sommer 2018 zum Erzbischof.

Papst habe übereilte Lösungen zum Zölibat vermieden

In seinem Gastbeitrag äußert sich Fernandez auch zur Frage einer ausnahmsweisen Lockerung der Zölibatspflicht. Tatsächlich habe "Franziskus bei diesem Thema keine Türen geschlossen oder geöffnet, er hat nur übereilte Lösungen vermieden". Schon gar nicht habe der Papst mit seinem Schreiben das Abschlussdokument der Synode aufgehoben. Vielmehr fordere er, es anzuwenden. Dabei lasse der Begriff "Anwendung" an "eine kreative und effektive Rezeption denken".

Wenn Franziskus zudem fordere, Laien in der Kirche stärker zu beteiligen und zu mobilisieren, dann tut er das nach Ansicht von Fernandez auch angesichts der Konkurrenz durch evangelikale Freikirchen. Diese seien in der Lage, gut ausgebildete und mit Verantwortung ausgestattete Laien in die hintersten Winkel Amazoniens zu schicken, "während wir meinen, mit einigen verheirateten Priestern die enormen Probleme zu lösen, denen wir gegenüberstehen".

 

(KNA)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt live gestreamte Gottesdienste wie wochentägliche Frühmessen sowie die Sonntags- und Feiertagsmessen ab sofort auch auf Facebook und Youtube.

DURCH-ATMEN - Der neue Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 29.03.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Corona als Chance für "Retrokatholizismus"?
  • Statue der heiligen Corona - Münsteraner Dom
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Coronavirus-Krise: Warum wir nicht die Buchhandlungen vergessen sollten
  • Wo sind all die Rollen hin? - Das Klopapier-Mysterium
  • Coronavirus-Krise - Der schwedische Sonderweg
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Coronavirus-Krise: Warum wir nicht die Buchhandlungen vergessen sollten
  • Wo sind all die Rollen hin? - Das Klopapier-Mysterium
  • Coronavirus-Krise - Der schwedische Sonderweg
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

18:30 - 19:30 Uhr

Gottesdienst

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…