Krankenhaus Bambino Gesu
Krankenhaus Bambino Gesu
Papst Franziskus will mehr Schwung in Rom
Papst Franziskus: Daumen hoch

17.11.2019

Papst würdigt römische Kinderklinik zum 150-jährigen Bestehen "Ärzte haben gesegnete Hände"

Papst Franziskus hat am Wochenende Mitarbeiter und Freunde der vatikanischen Kinderklinik "Bambino Gesu" empfangen. Anlass war das 150-jährige Bestehen des Krankenhauses auf dem römischen Hügel Gianicolo.

An dem Treffen am Samstag in der Audienzhalle des Vatikan nahmen rund 6.000 Personen teil.

Franziskus nannte die "moralische Autorität der kranken und leidenden Kinder" die eigentliche Identität und den Antrieb für die Mitarbeiter der Klinik.

Gesegnete Händer der Mediziner

Er segnete die Hände der in der Audienzhalle anwesenden Ärzte und Krankenschwestern und erinnerte sich an die Geschichte einer venezolanischen Mutter, die ihren Sohn Jerson im "Bambino Gesù"hatte. Unter Bezugnahme auf das, was diese Mutter dem Papst geschrieben hatte, erinnerte Franziskus an die Dankbarkeit dieser Mutter für die "gesegneten und wunderbaren Hände" der Mediziner, die ihren Sohn aufgenommen und betreut hatten. In seiner Ansprache forderte der Papst sie auf, "ihre Hände als Instrument der Pflege einzusetzen":

"Achtet immer auf diesen Segen Gottes in euren Händen. Eure Fähigkeit, auf diese Weise zu heilen, ist ein Geschenk für euch und für die euch anvertrauten Menschen. Und gleichzeitig, liebe Ärzte und Krankenschwestern, vergessen Sie nicht Ihren beruflichen Beitrag und Ihren Eifer zu bewahren. Das Engagement von allem ist notwendig, damit das Kinderkrankenhaus weiterhin die besondere Vorliebe des Heiligen Stuhls für Kinder zeigt, mit seinem eigenen Stil der liebevollen Betreuung junger Patienten, die ein konkretes Zeugnis des Evangeliums ablegen, in voller Übereinstimmung mit dem, was die Kirche lehrt."

Papst betont herausragende Aufgabe des Krankenhauses

Der Papst betonte, die wissenschaftliche Forschung und die wachsende Nachfrage erforderten in den kommenden Jahren neue Investitionen in Gebäude und Technologien. Es gelte "Nachhaltigkeit und Effizienz" sicherzustellen, damit die Klinik weiter ihre herausragende Aufgabe in der kirchlichen Caritas erfüllen könne.

Das "Bambino Gesu" wurde am 19. März 1869 von Fürstin Arabella de Fitz-James Salviati als erstes Kinderkrankenhaus in Italien in Rom gegründet. 1924 durch eine Schenkung an den Heiligen Stuhl übergegangen, gilt es mit seiner Forschungseinrichtung heute als eine der führenden Kinderkliniken Europas. 2017 überschattete ein Korruptionsverfahren das Klinikmanagement.

(KNA, VN)

Adventskalender

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.12.
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…