Papst Franziskus neben einem Weihnachtsbaum
Papst Franziskus neben einem Weihnachtsbaum

19.12.2018

Papst ermuntert zu einem Weihnachtsfest voller Erstaunen "Lasst euch zu Weihnachten überraschen"

Papst Franziskus ermuntert die Christen, sich zu Weihnachten überraschen zu lassen. Dabei meint er aber nicht in erster Linie die traditionellen Geschenke und den Lichterglanz, sondern die Überraschungen, die die erste Weihnacht bereithielt.

Als Beispiel führte der Papst an, dass "der Allerhöchste ein kleines Kind" geworden sei. Weihnachten zu feiern, bedeute, den ungewohnten, neuartigen Gott zu feiern, "der unsere Logiken und Erwartungen umstößt", so Franziskus.

Überraschung für Jungfrau Maria

Das erste Weihnachtsfest sei voller Überraschungen gewesen. Zuerst sei der Jungfrau Maria verkündet worden, dass sie Mutter werde, ohne mit einem Mann zusammenzuleben. Dann habe ihr Verlobter sie und das Kind angenommen trotz der Schande, die dies damals bedeutete. Der Sohn Gottes, geboren in einem Stall statt einem Palast, sei nicht von den Autoritäten seiner Zeit, sondern von einfachen Hirten empfangen worden.

Auf Gott zugehen

In diesem Sinne bedeute Weihnachten zu feiern, sich wie Gott in Jesus jenen zuzuwenden, die Hilfe brauchen; sich wie Maria Gott anzuvertrauen, wie Josef aufzubrechen und zu tun, was Gott verlangt; und wie die Hirten angestammte Plätze zu verlassen und auf Gott zuzugehen. "Wir alle haben in unserem Herzen die Fähigkeit, uns außerordentlich überraschen zu lassen. Lasst euch also zu Weihnachten überraschen", so Franziskus.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.10.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Beichten zwischen Himmel und Erde – "Beichtgondel" am Katrin-Berg in Ischl
  • Wer war die Heilige Ursula und was passiert bei der Ursula-Festwoche?
  • Kirchenwald der Diözese Passau: Wie nutzt man ihn schöpfungsorientiert?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kunst im Schließfach: St. Ursulawoche und Museum Ludwig
  • Raubbau an der Schöpfung und Respekt für Indigene: Amazonas-Synode
  • Von Syrien in den Irak unterwegs: Caritas zu Flüchtlingen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kunst im Schließfach: St. Ursulawoche und Museum Ludwig
  • Raubbau an der Schöpfung und Respekt für Indigene: Amazonas-Synode
  • Von Syrien in den Irak unterwegs: Caritas zu Flüchtlingen
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Die Ursula Verschwörung: Theaterstück unsere Stadtpatronin
  • Amazonas-Synode: DOMRADIO blickt nach Kolumbien
  • Rückblick: Heute vor 41 Jahren wurde Johannes Paul der Zweite Papst.
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Die Ursula Verschwörung: Theaterstück unsere Stadtpatronin
  • Amazonas-Synode: DOMRADIO blickt nach Kolumbien
  • Rückblick: Heute vor 41 Jahren wurde Johannes Paul der Zweite Papst.
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Wer war die Heilige Ursula und was passiert bei der Ursula-Festwoche?
  • Von Syrien in den Irak unterwegs: Caritas zu Flüchtlingen
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff