Papst Franziskus setzt sich für mehr Inklusion ein
Papst Franziskus grüßt Gläubige bei einem Besuch von Piazza Armerina

07.12.2018

Papst taucht unangekündigt in Jugend-WG auf Barmherzige Gewohnheit

Papst Franziskus hat Überraschungsbesuche bei zwei Sozialeinrichtungen in Rom unternommen. Am Freitagnachmittag läutete er unangekündigt in einem Wohnhaus, in dem chronisch Kranke in finanziellen Schwierigkeiten leben.

Anschließend fuhr er zu einer Wohngemeinschaft von Jugendlichen mit psychischen Problemen im Süden Roms. In beiden Einrichtungen sprach er mit den Bewohnern über deren Anliegen. Der Jugendlichen-WG brachte er einen Zehn-Kilo-Panettone mit, den traditionellen italienischen Weihnachtskuchen. Der Vatikan teilte Informationen zu dem Ausflug erst nachträglich mit.

Unangekündigte Besuche

In dem Haus der Initiative CasAmica für Langzeitpatienten leben vor allem Italiener aus dem ländlichen Süden, die aufgrund ihrer besonderen Erkrankung eine Therapie in Rom machen müssen. Weiter sind dort Familien aus Nordafrika und Osteuropa untergebracht. Der Pressemitteilung zufolge besuchte Franziskus zunächst die Kinder im Spielezimmer, bevor er sich mit den Bewohnern in der Küche unterhielt.

Mit der Stippvisite bei den Jugendlichen in einem Problemviertel Roms reagierte der Papst laut Vatikan auf eine Einladung, die sie ihm vor Monaten mit einem Brief geschickt hatten. Wie es hieß, hörte er den jungen Leuten zu und beantwortete ihre Fragen. Franziskus hatte es sich während des "Jahrs der Barmherzigkeit" 2015/16 zur Gewohnheit gemacht, an Freitagnachmittagen unangekündigte Besuche bei Menschen in besonderen Lebenssituationen oder Schwierigkeiten zu unternehmen.

(KNA)

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.02.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Vor dem Antimissbrauchsgipfel im Vatikan
  • Wider der Frühjahrsmüdigkeit
  • Quo vadis deutsch-amerikanische Freundschaft?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff