Seligsprechung im Straßburger Münster
Seligsprechung im Straßburger Münster
Elisabeth Alphonsa Maria Eppinger
Elisabeth Alphonsa Maria Eppinger

09.09.2018

Seligsprechung von Alphonsa Maria Eppinger Außergewöhnliche Tugenden

In der Kathederale von Straßburg hat Kardinal Angelo Becciu am Sonntagnachmittag die Ordensgründerin der Schwestern vom Göttlichen Erlöser selig gesprochen. Papst Franziskus hatte sie als "mutige und weise Frau" gewürdigt.

Elisabeth Alphonsa Maria Eppinger (1814-1867), Gründerin der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern), wird am Sonntagnachmittag im Straßburger Münster seliggesprochen. Eppinger sei eine "einfache" Frau gewesen, die mit Mut gelebt und ein besonderes Gefühl für das Soziale gehabt habe, sagte Schwester Marthe der Gemeinschaft von Essey-les-Nancy der französischen Zeitung "La Croix".

Würdigung von Papst Franziskus

Papst Franziskus hat die neue Elsässer Selige Elisabeth Alphonsa Maria Eppinger (1814-1867) als "mutige Frau" gewürdigt. Vor allem Kranken an Körper und Geist habe sie die Liebe Gottes mit Leiden, Schweigen und Gebet bezeugt, sagte der Papst bei seinem Mittagsgebet am Sonntag auf dem Petersplatz.

Weltweit hat die Kongregation 1.021 Mitglieder. In der Ordensprovinz Deutschland und Österreich leben den Angaben zufolge derzeit etwa 525 Schwestern in 39 Niederlassungen in den Diözesen Bamberg, Dresden-Meißen, Eichstätt, Freiburg, Mainz, München und Freising, Passau, Speyer, Sankt Pölten und Wien sowie im niederländischen Haarlem.

Ordensgründung 1849 

1849 gründete die Elsässerin Elisabeth Eppinger als Mutter Alphonsa Maria die Kongregation mit Unterstützung des Pfarrers ihres Heimatortes Bad Niederbronn und mit Zustimmung des Straßburger Bischofs. 1854 wurde die Gemeinschaft vom französischen Staat anerkannt. 1866, ein Jahr vor dem Tod der Gründerin, erfolgte die Bestätigung durch Papst Pius IX.

Zwei weitere Kongregationen sind aus der Gründung hervorgegangen: die Schwestern des Erlösers mit dem Hauptsitz in Würzburg, sowie die Schwestern der Kongregation der Schwestern vom göttlichen Erlöser (SDR) mit dem Generalat in Rom.

(KNA, VN)

Sommertour Pilgern Zwei Null 19

12 Dome in 12 Tagen: Die multimediale Radpilgertour!

Sommer-Gewinnspiel

Ab dem 15. Juli wochentäglich: unser multimediales Sommer-Gewinnspiel. Kirchengeräusch anhören, erraten und gewinnen!

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.07.
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 74. Wallfahrt der Schlesier nach Annaberg bei Haltern am See
  • 50 Jahre Mondlandung – ein spirituelles Ereignis?
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 12 Tage, 12 Dome – Pilgern ZWEI NULL 19
  • Ihre Musikwünsche
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 12 Tage, 12 Dome – Pilgern ZWEI NULL 19
  • Ihre Musikwünsche
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • 50 Jahre Mondlandung
  • 74. Wallfahrt der Schlesier nach Annaberg bei Haltern am See
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag. (Achtung: Sommerpause ab 1. Juli)