Weltweite Bedrohung durch den Klimawandel
Weltweite Bedrohung durch den Klimawandel
Bei einer Audienz bekommt Franziskus von Boliviens Präsident Morales Bücher über Coca
Boliviens Präsident Morales zur Audienz bei Papst Franziskus

13.09.2017

Bolivien: Morales fordert Trump auf, Papst zu folgen "Ende des Planeten Erde"

Boliviens sozialistischer Präsident Evo Morales hat Donald Trump aufgefordert, den Worten von Papst Franziskus Folge zu leisten und schnelle Maßnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen. Der Klimawandel sei unbestreitbar, so Morales.  

"Präsident Trump, hör dem Bruder Papst Franziskus zu, wenn der Klimawandel nicht gestoppt wird, ist es das Ende des Planeten Erde", schrieb Morales am Dienstag (Ortszeit) auf Twitter. Papst Franziskus hatte zu Wochenbeginn Boykotteure des Pariser Klimaabkommens zurechtgewiesen. Wer leugne, dass der Klimawandel vom Menschen mitverursacht sei, solle Wissenschaftler fragen. "Sie sprechen eine klare Sprache", sagte der Papst auf dem Rückflug von seiner Kolumbienreise am Sonntag vor mitreisenden Journalisten. Der Effekt der globalen Erwärmung sei "sehr klar".

"Wenn wir nicht umkehren, gehen wir unter"

Als Beispiel verwies Franziskus auf das Abschmelzen des Eisschildes am Nordpol. Nach der Auskunft mancher Experten habe die Menschheit noch drei Jahre zu einer Klimawende. "Wenn wir nicht umkehren, gehen wir unter", so der Papst. Jeder einzelne habe eine moralische Verantwortung für den Klimawandel, die er ernst nehmen müsse. Damit sei "nicht zu scherzen". Jeder müsse seine Entscheidung treffen, "und die Geschichte wird darüber urteilen".

Das Kirchenoberhaupt antwortete auf eine Frage nach der moralischen Verantwortung von Regierenden, die eine internationale Zusammenarbeit zu einer Reduzierung von Treibhausgasen ablehnten. US-Präsident Donald Trump, der das Pariser Klimaschutzabkommen aufgekündigt hat, wurde nicht namentlich genannt.

(KNA)

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 26.05.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Was Willi über den Islam wissen will
  • Demonstration zum 25. Jahrestag des Brandanschlags Soling
  • Kulturaktion DellBrückentag
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Bundesratspräsident Müller beim Papst
  • Benediktinerkloster Maria Laach in der Vulkaneifel
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Bundesratspräsident Müller beim Papst
  • Benediktinerkloster Maria Laach in der Vulkaneifel
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    27.05.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 28,16-20

  • Codex Iuris Canonici
    27.05.2018 09:20
    Anno Domini

    Alter Wein in neuen Schläuche...

  • Die Dreifaltigkeit - Gemälde von Rublev
    27.05.2018 09:40
    Kirche2Go

    Weil Liebe nie für sich sein k...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen