Papst Franziskus segnet Gläubige beim Angelus-Gebet
Papst Franziskus segnet Gläubige beim Angelus-Gebet

11.06.2017

Angelus-Gebet mit Papst Franziskus Leben erhält durch Liebe Sinn

Liebe gibt nach den Worten des Papstes dem Leben seinen Sinn. Was die Bibel als "Ewiges Leben" bezeichne, sei "die maßlose und unentgeltliche Liebe des Vaters, die Jesus am Kreuz geschenkt hat", sagte Franziskus beim Mittagsgebet am Sonntag in Rom.

Während des Angelus-Gebets des Papstes betonte er, dass Gott selbst nicht in sich selbst verschlossen sei, sondern "Leben, das sich mitteilen will".Darin liege zugleich "das Geheimnis der Identität Gottes". So werde Gott auch im Alten Testament als "barmherzig und gnädig" bezeichnet, "weil er sich für uns anbietet, um unsere Grenzen und Defizite auszufüllen, unsere Fehler zu vergeben, uns auf den Weg der Gerechtigkeit und der Wahrheit zurückzubringen", so der Papst vor Zehntausenden Pilgern und Besuchern auf dem Petersplatz.

"Gott ist Liebe"

Diese Offenbarung Gottes sei im Neuen Testament durch das Wort Christi und seine Heilssendung zur Vollendung gelangt. "Jesus hat uns das Antlitz Gottes gezeigt, Einer im Wesen und Dreiheit in den Personen." Gott sei "ganz und nur Liebe" in einer Beziehung, "die alles schafft, erlöst und heiligt: Vater und Sohn und Heiliger Geist", sagte der Papst. Der Sonntag wurde von der katholischen und evangelischen Kirche als Dreifaltigkeitssonntag begangen.

Die christliche Gemeinde könne "wenngleich mit allen menschlichen Beschränkungen ein Spiegelbild der Gemeinschaft Dreifaltigkeit, ihrer Güte und Schönheit werden", sagte der Papst. Dazu gehöre gehöre notwendig die Erfahrung der Barmherzigkeit Gottes. Die Liebe, die durch den Heiligen Geist ein neues Licht auf der Erde habe aufstrahlen lassen, könne auch die dunklen Ecken und Verhärtungen jedes Menschen aufhellen, so Franziskus.

(KNA)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Tobias Mölleken
    24.09.2018 07:45
    Evangelium

    Tobias Mölleken

  • Lukasevangelium
    24.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 8,16–18

  • Mohammed mit Erzengel Gabriel bei der Offenbarung
    24.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Mohammed beendet die Hidjra

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen