Papst Franziskus
Papst Franziskus muss wegen leichten Fiebers das Bett hüten

25.02.2016

Papst verzichtet wegen Fiebererkrankung auf Termine Bettruhe statt Audienzen

Papst Franziskus hat seine Audienzen am Donnerstag wegen einer Fiebererkrankung abgesagt. Wie Vatikansprecher Federico Lombardi mitteilte, handelt es sich um ein leichtes Fieber, das jedoch auskuriert werden müsse.

Noch am Morgen habe Franziskus die Morgenmesse gefeiert und die Predigt gehalten. "Im Moment ruht er sich aus. Wie üblich wird er sich ziemlich schnell erholen", so der Vatikansprecher wörtlich. Am Donnerstagmorgen wollte Franziskus ursprünglich auch den Ministerpräsidenten von Thüringen, Bodo Ramelow (Linke), zu einer Audienz empfangen.

Die Audienz im Apostolischen Palast soll nun am Freitag um 10 Uhr stattfinden, wie Ramelow am Donnerstagmittag sagte.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:30 - 10:00 Uhr 
Der Morgen

Aktuelles zum Tag

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • CDU-Abgeordneter Elmar Brok zur Zukunft Europas
  • Nach dem SPD-Votum für GroKo-Verhandlungen
  • Adveniat zur Papstreise durch Südamerika
  • Himmlisches Dreigestirn in Heinsberg
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar