Papst Franziskus
Papst Franziskus

27.10.2015

Papst würdigt polnisch-deutsche Aussöhnung Beispiel für alle Nationen in Konflikten

Papst Franziskus hat die vor fünfzig Jahren veröffentlichte gegenseitige Vergebungsbitte der polnischen und deutschen Bischöfe gewürdigt. Diese Geste sei bis heute ein Beispiel für alle Nationen in Konflikten.

"Auch heute kann diese Geste ein Beispiel für alle Nationen sein, die sich in schwierigen Konfliktsituationen befinden", heißt es nach Angaben von Radio Vatikan vom Dienstag in einer von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin im Namen des Papstes unterzeichneten Grußbotschaft zum 50. Jahrestag.

In einem gemeinsamen Hirtenbrief an den deutschen Episkopat ebneten die polnischen Bischöfe am 18. November 1965 den Weg für eine Aussöhnung zwischen den Kirchen der beiden Länder. Darin schrieben sie: "Wir vergeben und bitten um Vergebung".

Der Präfekt der vatikanischen Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, erinnerte bei einer deutsch-polnischen Gedenkmesse in der Kirche des Campo Santo Teutonico im Vatikan zum Jubiläum der gegenseitigen Vergebungsbitten an den deutsch-sowjetischen Nicht- Angriffspakt von 1939. Polen sei das erste Opfer des Abkommens geworden.

Auch heute seien Gesten der Versöhnung in Europa nötig, betonte der Vorsitzende der Polnischen Bischofskonferenz, Stanisław Gądeck. Der Erzbischof von Posen erinnerte zugleich daran, dass das Hirtenwort gegen den Widerstand der damaligen Warschauer Regierung veröffentlicht worden sei.

(KNA)

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Ab Montag, 16. September wieder jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.09.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Bischöfe sind in Fulda - Start der Herbstvollversammlung
  • Maria 2.0: Menschenkette um den Kölner Dom
  • Vor 8 Jahren: Als der Papst in Deutschland war
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff