Deckenfresko in der Sixtinischen Kapelle
Deckenfresko in der Sixtinischen Kapelle

29.09.2015

Erstes Album in Studioqualität aus der Sixtinischen Kapelle Neue Klänge des päpstlichen Chores

Musik aus der Sixtinischen Kapelle gibt es nun erstmals auch in Studioqualität: Kurienerzbischof Georg Gänswein stellte im Vatikan ein neues Album des päpstlichen Chores, der "Capella Sistina", mit geistlicher Chormusik aus der Renaissance vor.

Die CD mit dem Titel "Cantate Domino" (Singt dem Herrn) ist nach Angaben des Produzenten "Deutsche Grammophon" die erste Aufnahme, die in der Sixtinischen Kapelle unter Aufnahmebedingungen wie in einem Tonstudio entstand. Bislang waren nur Konzertmitschnitte aus der wegen ihrer Fresken weltberühmten Kapelle erhältlich.

Sondergenehmigung von Franziskus

Papst Franziskus gab persönlich eine Sondergenehmigung für die Produktion, berichtete der Leiter der "Capella Sistina", Massimo Palombella. Die erste Kopie der CD erhielt der Papst selbst. Er sei "erkennbar froh und interessiert" gewesen, sagte Mark Wilkinson, Präsident der "Deutschen Grammophon".

Mit dieser Aufnahme reihe sich die "Capella Sistina" in die "illustre Familie" großer Musiker wie Herbert von Karajan, Leonard Bernstein, Karl Richter, Claudio Abbado und Daniel Barenboim ein, die alle für die "Deutsche Grammophon" Einspielungen gemacht hätten, so Gänswein. Er ist in seiner Eigenschaft als Präfekt des Päpstlichen Hauses für die Sixtina zuständig.

Papst em. Benedikt XVI. hat CD bereits gehört

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat das Album nach Angaben Gänsweins bereits gehört. Das frühere Kirchenoberhaupt sei "sehr zufrieden" gewesen und beglückwünsche alle Aufführenden und Hörer, so Gänswein.

 

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 22.08.2017

Video, Dienstag, 22.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

12:00 - 18:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar