Der Papst mit Malu Dreyer
Der Papst mit Malu Dreyer

10.11.2014

Papst empfängt Ministerpräsidentin Dreyer in Audienz Überraschungspost aus Boppard

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat sich nach ihrer Papstaudienz bei Papst Franziskus beeindruckt gezeigt. Themen waren der Umgang Europas mit Flüchtlingen und das soziale Engagement für Schwächere.

Sie sei sehr "berührt" von dem Gespräch, sagte die katholische SPD-Politikerin nach dem Besuch am Montag im Vatikan. Der Papst habe sich sehr lange Zeit für sie genommen. "Es ist so leicht, mit ihm zu sprechen."

Themen waren nach ihren Worten vor allem der Umgang Europas mit den wachsenden Flüchtlingsströmen und das soziale Engagement für Schwächere in der Gesellschaft. Franziskus habe die große Verantwortung Europas betont und dazu ermutigt, im Engagement für Migranten nicht nachzulassen. Eine große Geste sei in diesem Zusammenhang der Europäische Flüchtlingsfonds, mit dessen Unterstützung auch ihr Bundesland Hilfen für Flüchtlinge zur Verfügung stellt.

Franziskus sei über Rheinland-Pfalz gut informiert gewesen, sagte Dreyer. In Boppard hatte er 1985 einen mehrwöchigen Deutschkurs absolviert. Sehr gefreut habe ihn ein Brief seiner damaligen Zimmerwirtin, heute 95-jährig, den Dreyer ihm bei der Audienz überreichte. Franziskus habe an das Städtchen am Rhein sehr positive Erinnerungen, berichtete die Ministerpräsidentin.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 16.01.2018

Video, Dienstag, 16.01.2018:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Himmlische Musik zum Entspannen und Träumen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 17.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar