Schalen voller Hostien
Schalen voller Hostien
Fast leere Supermärkte in Venezuela
Fast leere Supermärkte in Venezuela

17.04.2019

Kolumbien spendet zu Ostern eine Million Hostien für Venezuela Katholiken helfen sich

Ostern rückt langsam näher. Für die katholische Kirche in Venezuela wird das Fest zu einer Herausforderung, leidet das Land doch unter einer schweren Versorgungskrise. Nun kommt Hilfe in Form von Hostien aus dem Nachbarland.

Unmittelbar vor dem Osterfest hat die kolumbianische Grenzdiözese Cucuta eine Million Hostien für die Kirche in Venezuela gespendet. Das berichtete die Tageszeitung "El Tiempo" (Dienstag Ortszeit) unter Berufung auf einen Sprecher des Bistums.

Die Hostien sollen während der sogenannten heiligen Woche, der "semana santa", rund rum die Ostertage an die Gläubigen ausgegeben werden. Die Spende sei bereits vor einigen Tagen in der venezolanischen Diözese San Cristobal eingetroffen und von dort an die 90 Kirchen des Grenzbistums verteilt worden.

Hilfe kam auch bereits im Vorjahr

Bereits im vergangenen Jahr hatte die katholische Kirche in Kolumbien den Gemeinden in der Grenzregion ausgeholfen. Zudem wurden 50 Liter Messwein angeliefert. "Die Diözese Cucuta und andere kolumbianische Bistümer schicken Hilfe", teilte San Cristobals Bischof Mario Moronta mit.

Damit die Hilfe die Grenze passieren konnte, beantragte die Diözese dies bei den venezolanischen Behörden. Venezuelas sozialistische Regierung von Präsident Nicolas Maduro hatte im Februar nach einem Streit über humanitäre Hilfslieferung der Opposition über die kolumbianische Grenze die Schließung der Grenzübergänge angeordnet.

Venezuela wird seit Jahren von einer schweren Versorgungskrise erschüttert. Die Opposition wirft der Regierung eine verfehlte Wirtschaftspolitik und Korruption vor, die Regierung macht einen Wirtschaftskrieg neoliberaler Kräfte für die Mängel im Land verantwortlich.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 23.06.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Die Allianz-Arena in München wird nicht angestrahlt: Ein Gespräch mit dem Münchener Stadtpfarrer Schießler
  • Der Autor Rafik Schami wird 75
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Eintritt bald auch für den Kölner Dom?
  • Wolfgang Thierse - Erinnerungen an den Papstbesuch 1996
  • Kerstin Ott bewertet Regenbogenverbot der Uefa
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Eintritt bald auch für den Kölner Dom?
  • Wolfgang Thierse - Erinnerungen an den Papstbesuch 1996
  • Kerstin Ott bewertet Regenbogenverbot der Uefa
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Vorstellung des Portals kirchenkrise.de
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Vorstellung des Portals kirchenkrise.de
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!