Gemälde im Vatikan-Pavillon
Gemälde im Vatikan-Pavillon
Vatikan-Pavillon
Vatikan-Pavillon

09.05.2015

56. Biennale in Venedig eröffnet Vatikan-Pavillon verbindet Schöpfung und Kunst

Der Vatikan ist wie 2013 wieder bei der Biennale vertreten. Kunstinteressierte haben ab Samstag die Gelegenheit, den vatikanischen Beitrag unter dem Motto "Am Anfang war das Wort - und das Wort ist Fleisch geworden" zu besuchen.

Micol Forti, Direktorin der Abteilung für Moderne Kunst der Vatikanischen Museen und Kuratorin des Vatikan-Pavillons, erläuterte in «Radio Vatikan» den kulturübergreifend gestalteten Beitrag. Die drei befassten Künstler sind demnach Monica Bravo aus Kolumbien, Elpida Hadzi-Valieva aus Mazedonien und Mario Macilau aus Mosambik.

Natur und Wort Gottes

Bravo habe sich auf den Satz «Im Anfang war das Wort» am Beginn des Johannes-Evangeliums konzentriert, so Forti. In Zeitlupe würden auf Bildschirmen Bilder der Natur gezeigt; es sei wie ein Kaleidoskop, zu denen dann die Worte des Evangeliums in Beziehung gesetzt würden. Die beiden Anfänge der Schöpfung - Natur und Wort Gottes - würden also gezeigt.

Im Zentrum des Pavillons hat Elpida Hadzi-Valieva eine riesige Skulptur aus organischem Material errichtet, wie Forti weiter erläuterte. Dort würden die Kulturen und der Glauben der Welt dargestellt, die sich «wie in einem großen Knoten in der Mitte der Installation» träfen. «Die Begegnung der Kulturen nimmt nichts weg, sondern bereichert die Identität», so die Deutung der Vatikan-Expertin. Hier gehe es um die «Inkarnation», das Fleisch gewordene Wort, das Geschichte werde.

Bilder von Straßenkindern

Dem Thema habe der Vatikan auch eine neutestamentliche Bibelstelle hinzugefügt: den barmherzigen Samariter. Neun ausdrucksstarke großformatige Schwarzweißfotos zeigen Straßenkinder auf der ganzen Welt, «die ihre Familien und Schulen verlassen müssen und keine Bildung kennen, kein Spielen, und die dort leben, wo wir nicht hinschauen», erklärte Forti. Besuchern wird indirekt die Frage gestellt, ob sie «anhalten, wie es der Samariter getan hat», oder eben nicht.

Die Biennale Venedig findet in diesem Jahr zum 56. Mal statt. Das Motto lautet «All the world's futures». Kurator Okwui Enwezor lud 136 Künstler aus 53 Ländern ein; 29 Länder besitzen eigene Pavillons, weitere 59 haben Räume angemietet. Die Biennale wurde wegen der Expo in Mailand um einen Monat vorverlegt; sie läuft vom 9. Mai bis 22.November.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Sonderseite zum Kinderschutzgipfel

Alles rund um den Kinderschutzgipfel im Vatikan.

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.02.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Vor der Konferenz zum Missbrauch im Vatikan
  • Maria 2.0: Katholische Frauen kündigen Kirchenstreik an
  • Bischof Franz Kamphaus feiert 60 Jahre Priesterweihe
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Das ist der Gipfel: Was kann man vom Missbrauchstreffen in Rom erwarten?
  • Neues Buch: Soziologe kündigt Enttarnung der vatikanischen Homo-Lobby an
  • Sprechen von kleinauf: Heute ist Tag der Muttersprache
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Das ist der Gipfel: Was kann man vom Missbrauchstreffen in Rom erwarten?
  • Neues Buch: Soziologe kündigt Enttarnung der vatikanischen Homo-Lobby an
  • Sprechen von kleinauf: Heute ist Tag der Muttersprache
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum Auftakt: Sensibilität für Kindeswohl weltweit schärfen
  • Keine Wahl für geistige Behinderung: Ausschluss verfassungswidrig
  • Mit Fremdenführer und der Frage "Wo kommen wir hin?" - Kunst und Kultur in Köln
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum Auftakt: Sensibilität für Kindeswohl weltweit schärfen
  • Keine Wahl für geistige Behinderung: Ausschluss verfassungswidrig
  • Mit Fremdenführer und der Frage "Wo kommen wir hin?" - Kunst und Kultur in Köln
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Auftakt Kinderschutzkonferenz im Vatikan
  • Bischof Franz Kamphaus feiert 60 Jahre Priesterweihe
  • Maria 2.0: Katholische Frauen kündigen Kirchenstreik an
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff