Kölner Domchor
Kölner Domchor

21.12.2017

Die Domchöre singen zum Advent Musikalischer Höhepunkt im Kölner Dom

Das Adventskonzert kurz vor Weihnachten im Kölner Dom gilt als ein musikalischer Höhepunkt der Kölner Dommusik im Jahresverlauf. "Die Domchöre singen zum Advent" lautet traditionell die Überschrift zu dem alljährlichen Benefizkonzert.

Bei dem Konzert singen der Kölner Domchor und der Mädchenchor am Kölner Dom unter der Leitung von Domkapellmeister Eberhard Metternich und Domkantor Oliver Sperling. Mit deutschen und internationalen Chorsätzen, mit vertrauten und weniger bekannten Adventsliedern sorgen insgesamt rund 250 junge Sängerinnen und Sänger an verschiedenen Standorten, von denen aus sie mal im Wechsel, mal gemeinsam als riesiges Ensemble zu hören sind, für kurzweilige Darbietungen, die auf Weihnachten einstimmen.

Die gewohnt anspruchsvollen Gesangsbeiträge auf höchstem Niveau schlagen wie immer einen Bogen von alter Musik zu Motetten und Liedsätzen des 20. und 21. Jahrhunderts. Neu im Programm des Domchores sind diesmal das "Magnificat" von Arvo Pärt und ein "Rorate coeli" des amerikanischen Komponisten Leo Nestor. Highlights sind aber auch die beiden John Rutter-Stücke "Shepherds Pipe Carol" und "Christmas Lullaby", die der Mädchenchor präsentiert.

Außerdem sind wieder Kompositionen von Chorleiter Sperling, des Kölner Komponisten Heinz-Martin Lonquich und des Düsseldorfer Kantors Klaus Wallrath mit im Repertoire.

Erlös geht in den Libanon

Der Erlös des Konzertes ist für die St. Rita-Schule im Libanon bestimmt. Zwischen dieser Schule und der Kölner Domsingschule, aus der die meisten Sänger der Domchöre hervorgehen, besteht seit Februar eine Patenschaft. Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki hatte bei einer Reise in den Nahen Osten Mitte Februar zwischen beiden Lehreinrichtungen eine Schulpartnerschaft besiegelt und der dortigen Schulleitung damals einen Scheck über 10.000 Euro überreicht, die die Schüler der Domsingschule im Schuljahr 2016/17 mit Aktionen für die Flüchtlingshilfe gesammelt hatten.

Eine Partnerschaft über alle Ländergrenzen hinweg zeige, so hatte der Kardinal bei der Scheckübergabe an die Adresse der Schüler der St. Rita-Schule versichert, "dass wir eine Brücke zu Euch bauen und Euch mit Euren Sorgen und Nöten nicht alleine lassen". Wörtlich hatte er betont: "Es ist meine feste Überzeugung – gerade der Einsatz für Kinder und Jugendliche und für ein friedliches Zusammenlernen mit guten und fairen Bildungsangeboten ermöglicht auf Dauer mehr Frieden und Gerechtigkeit auf unserer Welt."

Unterstützung für syrische Flüchtlingskinder

Die St.-Rita-Schule ist eine besondere Schule: Am Vormittag findet hier regulärer Unterricht statt, am Nachmittag werden mit Unterstützung aus dem Erzbistum Köln syrische Flüchtlingskinder in Mathematik, Englisch, Französisch und Arabisch unterrichtet.

Die Kölner Bistumsleitung legt großen Wert darauf, dass von der neu begründeten Patenschaft beide Seiten, die Kölner wie auch die libanesischen Schüler profitieren und die Unterstützung nicht allein einseitig definiert wird. So sollen die Domsingschüler etwas über die Lebenssituation Gleichaltriger im Libanon lernen und damit gleichzeitig – über die Geschichten der dort lebenden Kinder – sensibel für die großen Themen "Flucht" und "Heimat" werden.

Das Konzert "Die Domchöre singen zum Advent" findet am 22. Dezember um 20 Uhr im Rahmen der "Geistlichen Musik am Dreikönigenschrein" statt. Der Eintritt ist frei; um Spenden für die St. Rita-Schule im Libanon wird gebeten.

Beatrice Tomasetti
(Kölner Dommusik)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Statement zur Missbrauchs-Studie.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Streit in der SPD nach Beförderung des Verfassungsschutzchefs
  • Gib uns Frieden! - heute Friedenskonzert im Kölner Dom
  • Was tun gegen zu hohe Mieten?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Tag der Religionen - Moscheebeirat auflösen, ja oder nein?
  • BDKJ feiert Weltkindertag in Köln
  • Kinderschutzbund fordert Bildungsgerechtigkeit
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Tag der Religionen - Moscheebeirat auflösen, ja oder nein?
  • BDKJ feiert Weltkindertag in Köln
  • Kinderschutzbund fordert Bildungsgerechtigkeit
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weinlese im Kloster
  • Meisner-Auktion im Kunsthaus Lempertz
  • Vorwürfe an Papst em. Benedikt XVI
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weinlese im Kloster
  • Meisner-Auktion im Kunsthaus Lempertz
  • Vorwürfe an Papst em. Benedikt XVI
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen