Kardinal George Pell
Kardinal George Pell

27.05.2019

Pell will nicht gegen Länge seiner Haftstrafe vorgehen Urteil "unangemessen"?

Der wegen sexuellen Missbrauchs verurteilte Kardinal George Pell will im Falle einer Bestätigung des Urteils auf einen Widerspruch gegen die Länge seiner Haftstrafe verzichten. Pells Anwälte führen mehrere Gründe für eine Berufung an.

Das berichtete der australische Sender ABC am Montag. Das Berufungsverfahren gegen den Schuldspruch ist für den 5. und 6. Juni terminiert. Pell war im März von einem Gericht in Melbourne zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Eine Geschworenen-Jury hatte ihn bereits im Dezember für schuldig befunden, 1996 als Erzbischof einen 13 Jahre alten Jungen in der Sakristei der Kathedrale von Melbourne missbraucht und einen anderen belästigt zu haben.

Urteil "unangemessen"

Pells Anwälte führen mehrere Gründe für die Berufung an. Erstens sei das Urteil "unangemessen". Der Schuldspruch der Jury gründe sich ausschließlich auf die Aussage des einzigen noch lebenden Belastungszeugen. Das dürfe nicht für einen "zweifelsfreien" Schuldspruch ausreichen. Zudem bemängeln die Anwälte Verfahrens- und Formfehler. So sei Pell nicht in Anwesenheit der Jury gefragt worden, ob er im Sinne der Anklage schuldig oder unschuldig sei. Sollte das Berufungsgericht die Verurteilung des Kardinals aufheben, würde er aus dem Gefängnis entlassen. Denkbar ist unter Umständen auch ein erneuter Prozess.

Pell, früherer Leiter des vatikanischen Wirtschaftssekretariates, ist der weltweit ranghöchste katholische Würdenträger, der von einem weltlichen Gericht wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt wurde.

(KNA)

Gottesdienste Kar- und Osterwoche

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste der Kar- und Osterwoche auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Alle Übertragungen im Überblick (pdf).

WBS-Weggeleit

DURCH-ATMEN - Der neue Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 05.04.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

18:30 - 19:30 Uhr

Gottesdienst

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…