Leeres Klassenzimmer
Leeres Klassenzimmer

17.04.2019

NRW will mit Flüchtlingen Lehrermangel bekämpfen Potenzial nutzen

In vielen deutschen Bundesländern herrscht Lehrermangel, so auch in Nordrhein-Westfalen. Die derzeitige Landesregierung hat eine Idee zur Abhilfe. Man möchte dazu geflüchtete Lehrkräfte für den Unterricht qualifizieren und auch einsetzen.

Überlegt werde, die für Pädagogen aus der EU vorgesehenen Ausgleichsmaßnahmen zur vollen Lehramtsbefähigung auch für Lehrkräfte aus Drittstaaten zu öffnen, teilte Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Mittwoch auf eine SPD-Anfrage dem Landtag in Düsseldorf mit.

Die Landesregierung sei sich des Potenzials der nach Deutschland geflüchteten Lehrkräfte schon früh bewusst gewesen.

Auf ein Jahr angelegte Qualifizierungsprogramme

Gebauer verwies darauf, dass die Universitäten Bielefeld und Bochum bereits das Programm "Lehrkräfte plus" speziell für Geflüchtete anbieten. Diese auf ein Jahr angelegten Qualifizierungsprogramme beinhalteten neben einem Intensiv-Sprachkurs in Deutsch vor allem pädagogisch-interkulturelle Schulungen. Der Einblick in das nordrhein-westfälische Schulsystem werde über Hospitationen und ein integriertes Mentoring-Programm sichergestellt.

Neben der Anerkennung von Lehramtsabschlüssen sei für Geflüchtete auch "ein Seiteneinstieg" mit berufsbegleitendem Vorbereitungsdienst möglich, erläuterte die Ministerin. Zudem könnten Zuwanderer aus Drittländern auch für den herkunftssprachlichen Unterricht, für Vertretungsunterricht und für den Offenen Ganztag eingestellt werden, bevor eine Anerkennung ihrer vollen Lehramtsbefähigung vorliege.

Zurzeit 5.800 Lehrerstellen nicht besetzt

Die SPD-Opposition hatte kritisiert, dass die "kostbare Ressource" von geflüchteten Lehrkräften von der NRW-Landesregierung weitgehend nicht genutzt werde. Für das Qualifizierungsprogramm "Lehrkräfte plus" hätten sich in Bochum und Bielefeld 435 Flüchtlinge beworben. In Bochum stünden derzeit jedoch nur 25 Plätze zur Verfügung.

Gegenwärtig seien an den Schulen in Nordrhein-Westfalen 5.800 Lehrerstellen nicht besetzt, kritisierte die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Eva-Maria Voigt-Küppers. Dass die schwarz-gelbe Landesregierung Unterrichtsausfall hinnehme und das Lehrkräftepotenzial unter den Geflüchteten nicht nutze, "kann und darf nicht länger geduldet werden".

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Mit Schwester Katharina durch die Osterzeit

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen durch die Fasten- und Osterzeit.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

Glockenkarte Kölner Dom

Verschicken Sie pünktlich zum Pfingsfest eine ganz besondere Grußkarte mit dem Geläut des Kölner Doms!

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.05.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • 72-Stunden-Aktion der Katholischen Jugend läuft
  • Ökumenisches Netzwerk unterstützt "Fridaysforfuture"
  • Vor dem Pokalfinale: Fussball nur noch Kommerz?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Hinter den Kulissen: BDKJ 72-Stunden-Aktion - Wie organisiert man sowas?
  • "Fridays for Future" - Große Demo auf dem Roncalliplatz in Köln
  • "Die Zerstörung der CDU": Das Rezo-Video
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Hinter den Kulissen: BDKJ 72-Stunden-Aktion - Wie organisiert man sowas?
  • "Fridays for Future" - Große Demo auf dem Roncalliplatz in Köln
  • "Die Zerstörung der CDU": Das Rezo-Video
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

16:00 - 17:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff