Gewinnt Greta Thunberg den Friedensnobelpreis 2019?
Klimaaktivistin Greta Thunberg
Katrin Göring-Eckardt
Katrin Göring-Eckardt

18.03.2019

Grünen-Fraktionschefin lobt Klimaaktivistin Thunberg Von Propheten und Wundern

Interessanter Vergleich: Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg als Prophetin bezeichnet. Zudem sei die Bewegung "Fridays for Future" auch "ein Wunder des Engagements".

In einer Kanzelrede in der evangelischen Salvatorkirche in Duisburg verglich Göring-Eckardt die 16 Jahre alte Schülerin am Sonntagabend mit dem sozialkritischen Propheten Amos, der im achten Jahrhundert vor Christus im Nordreich Israel wirkte. Amos geißelte die sozialen Missstände seiner Zeit als Missachtung der Gebote Gottes und sagte ein Strafgericht voraus. Die Rede war Teil des diesjährigen Kulturfestivals Duisburger Akzente, in denen es seit dem Wochenende um Utopien geht.

In ihrer Kanzelrede unter dem Motto "Klimagerechtigkeit - Mehr als eine Utopie" nannte die Grünen-Politikerin die von Thunberg gegründete Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" auch "ein Wunder des Engagements." Die Schüler, die sich dieser weltweiten Bewegung anschließen, forderten das, was andere längst hätten tun müssen, nämlich die Klimakatastrophe nicht mehr zu verschweigen.

Handeln gegen Gottes Auftrag

Laut Göring-Eckardt handeln besonders die westlichen Industrienationen gegen Gottes Auftrag, die Erde zu bebauen und zu behüten. Dies sei klimapolitisch katastrophal. Der Planet brauche die Menschen nicht: "Wir aber brauchen ihn." Die Klimakrise sei eine sehr einflussreiche Mutter aller derzeitigen Probleme. Noch sei die Katastrophe aufzuhalten, dies sei technisch und finanziell machbar.

Eine wichtige Voraussetzung sei allerdings, dass "wir aufhören, eine Weltwirtschaft zu unterstützen, die Millionen Menschen zu Arbeitssklaven macht."

(epd)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 14.07.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Covid-19-Folgen: Save the Children warnt vor vielen Schulabbrechern
  • Präsidentschaftswahlen in Polen - das sagt die Kirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Starkids Marburg gibt Kindern mit schwerkranken Geschwistern eine Auszeit
  • Franziskanerpater: Corona-Urlaub ist Frage der Haltung
  • Urlaub auf dem Bauernhof
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Starkids Marburg gibt Kindern mit schwerkranken Geschwistern eine Auszeit
  • Franziskanerpater: Corona-Urlaub ist Frage der Haltung
  • Urlaub auf dem Bauernhof
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Nationalfeiertag in Frankreich: Im Schatten von Corona
  • Islamwissenschaftler zur Diskussion um Hagia Sophia
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Nationalfeiertag in Frankreich: Im Schatten von Corona
  • Islamwissenschaftler zur Diskussion um Hagia Sophia
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Save the Children fordert Investition in Bildung
  • Wie steht es dieses Jahr um den Sommerurlaub?
  • Kampf gegen den weltweiten Hunger
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…