Demo zum Frauentag
Demo zum Frauentag
Erzbischof Heiner Koch
Erzbischof Heiner Koch

02.03.2019

Erzbischof Koch kritisiert neuen Berliner Feiertag am Frauentag "Die Meinung der Bevölkerung wurde nicht berücksichtigt"

Lange war Berlin das Bundesland mit den wenigsten gesetzlichen Feiertagen. Das änderte die rot-rot-grünen Regierung im Januar: Am 8. März wird zum ersten Mal der "Internationale Frauentag" als gesetzlicher Feiertag begangen. 

Der Berliner katholische Erzbischof Heiner Koch kritisiert die Einführung des Internationalen Frauentags am 8. März als gesetzlichen Feiertag in der Hauptstadt. "Ich habe noch nie erlebt, dass erst feststeht, dass es einen neuen staatlichen Feiertag geben wird, und man erst danach überlegt, was man an diesem Tag denn eigentlich feiern oder bedenken will", sagte Koch am Samstag im "Wort des Bischofs" im rbb.

"Gegen die Bevölkerung entschieden"

Zugleich kritisierte Koch, dass die Meinung der Bevölkerung zur Wahl des neuen Feiertags nicht berücksichtigt worden sei. Die meisten Berliner hätten sich in Umfragen "für das Reformationsfest oder den 9. November mit seinen so bedeutsamen und für uns alle wichtigen Erinnerungsinhalten" als zusätzlichen Feiertag ausgesprochen. Dies habe das rot-rot-grüne Regierungsbündnis aber nicht umstimmen können:

"So viel Basisdemokratie scheint wohl doch nicht gefragt, wenn sie gegen das eigene Wählerpotenzial steht."

Dass es kein christlich begründeter Feiertag sein sollte, hätten vor allem jene Kräfte "energisch postuliert, die unbedingt einen nicht-religiösen Feiertag forderten", fügte der Erzbischof hinzu.

"Einsatz für Frauen ist christliche Aufgabe"

Sich für die Freiheit von Frauen einzusetzen, sei eine wichtige politische und gesellschaftliche Aufgabe, "zu der wir auch als Christen stehen und die auch für uns als Kirche heute kritischer Maßstab und Ansporn sein muss", betonte Koch weiter.

Das müsse aber auch für Frauen gelten, die sich für eine Lebensweise entscheiden, die der Mainstream eher als altmodisch ansehe. Die Renten etwa für Frauen, die ihre Berufslaufbahn unterbrechen, um für ihre Kinder zu sorgen, seien "eine einzige Ausbeutung und Diskriminierung".

Das Berliner Abgeordnetenhaus hatte Ende Januar mit 87 zu 60 Stimmen beschlossen, den Internationalen Frauentag am 8. März in Berlin zum offiziellen Feiertag zu erklären. Am Freitag wird der Feiertag erstmals begangen. Koch wünschte zum Abschluss seines Bischofswortes allen einen "erholsamen und nachdenklichen Feiertag".

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.10.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Raubbau an der Schöpfung und Respekt für Indigene: Deutscher Pfarrer in Kolumbien
  • Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit zu Antisemitismus in Deutschland
  • Katholischer Wald und Klimawandel: „Da muss dringend was passieren!“
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Trump unter Druck: Hielt der US-Präsident Militärhilfe für die Ukraine zurück?
  • IGFM: Verletzung der Menschenrechte von Kurden, Christen und Jesiden durch die Türkei
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Trump unter Druck: Hielt der US-Präsident Militärhilfe für die Ukraine zurück?
  • IGFM: Verletzung der Menschenrechte von Kurden, Christen und Jesiden durch die Türkei
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wald der Zukunft
  • Lateinamerika in Aufruhr - Proteste in Chile
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wald der Zukunft
  • Lateinamerika in Aufruhr - Proteste in Chile
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff