Bischöfe für gemeinsames Europa
Initiative "Pulse of Europe"
Annette Schavan
Annette Schavan

13.12.2018

Schavan: Christen sollen bei "Pulse of Europe" mitmachen "Gemeinsamkeiten bei den wirklich wichtigen Dingen"

Die frühere Vatikan-Botschafterin Annette Schavan hat Christen zu einem größeren Einsatz für Europa aufgerufen. "Christen können nicht zuschauen, wie sich das Gift von Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit ausbreitet", sagte die CDU-Politikerin.

Schavan forderte in ihrer Rede beim Kolping-Gedenktag in Augsburg, Christen sollten sich bei der Bewegung "Pulse of Europe" einbringen und damit auch deutlich machen, dass ihnen Europa am Herzen liege. "Christliche Prägungen in Europa gehören zu dem, was Europa stark gemacht hat. Das dürfen wir Europa auch in Zukunft nicht vorenthalten", heißt es im vorab verbreiteten Redemanuskript.

"Pulse of Europe" sei ein kleines Zeichen der Hoffnung, dass sich in den Zivilgesellschaften Europas in der Zeit erstarkender nationaler Interessen etwas für die Gemeinschaft des Kontinents bewege, erklärte die ehemalige Bundesbildungsministerin. Vielleicht revitalisiere dies auch "die Erinnerung an die Ausdauer, die Courage und Überzeugungskraft derer, die die Mauer vor 30 Jahren zu Fall gebracht haben".

Erinnerung an Papst-Botschaft

Eine neue Perspektive sei nicht die Wiederkehr von etwas, das einmal gewesen sei. "Europäische Nostalgie ist unangebracht. Es ist auch nicht zu erwarten, dass sich rasch wieder mehr Konsens in der Europäischen Union einstellt. Eher werden die Auseinandersetzungen noch härter, zumal ein Wahlkampf bevorsteht." Gerade deshalb brauche es die, die an europäischen Überzeugungen arbeiteten, mahnte Schavan. "Es braucht nicht weniger, sondern mehr Gemeinsamkeiten - bei den wirklich wichtigen Dingen. Es braucht vor allem eine Fähigkeit Europas zum globalen Dialog."

Schavan erinnerte zudem an die Botschaft von Papst Franziskus an die Europäer. Diese laute: "Nutzt Eure Möglichkeiten und besonderen Fähigkeiten des Dialogs, der Integration und eines neuen Humanismus! Zerstört nicht, was die Generation vor Euch aufgebaut hat! Erkennt Eure Verantwortung für den Frieden in Europa und in der globalen Welt! Riskiert nicht die Isolierung Europas durch Abschottung und nationalistische Parolen!" Franziskus zufolge bräuchten die Europäer einen Perspektivenwechsel, ergänzte Schavan. Dazu nötig seien etwa die Überwindung von Verunsicherung, eine Grundhaltung des Respekts und eine Wiederentdeckung der Stärke von Toleranz und Vielfalt.

(KNA)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

DOMRADIO hören

Laden Sie sich unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

WBS-Weggeleit

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 31.05.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Jesuitenpater Blattert setzt Impulse für das Cusanuswerk
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Premiere - Gürzenichmusiker spielen im Domgottesdienst
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Premiere - Gürzenichmusiker spielen im Domgottesdienst
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

  • "Veni Creator Spiritus": Mahlers bombastische "Sinfonien der Tausend" zu Pfingsten
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…