Der Patriarch von Moskau: Kyrill I.
Der Patriarch von Moskau: Kyrill I.

21.11.2017

Russischer Patriarch spricht von Weltuntergang Abrutschen in den Abgrund der Geschichte verhindern

Der russische Geistliche Kyrill I. sieht offenbar das Ende der Welt nahen. Die Menschheit befinde sich in einer "kritischen" Phase, sagte das Kirchenoberhaupt laut Medienberichten am Montagabend in Moskau.

Bei einer Messe zu seinem 71. Geburtstag in Moskaus Kathedrale rief der russisch-orthodoxe Patriarch alle Menschen auf, die ihr Land liebten, sich zusammenschließen. Man müsse blind sein, um den nahenden "schrecklichen Augenblick der Geschichte" nicht zu erkennen, den der Evangelist Johannes in der Bibel beschreibe, so Kyrill I. weiter.

Putin gratuliert persönlich

Die Sünde dringe unter anderem durch Theater und Kino ins Leben der Menschen ein, obwohl Kunst eigentlich zu einer positiven Entwicklung der Persönlichkeit und der Gesellschaft beitragen solle. Er mahnte die Russen, Verantwortung für ihr Land und die gesamte Menschheit zu übernehmen und das "Abrutschen in den Abgrund des Endes der Geschichte" zu verhindern.

Staatspräsident Wladimir Putin hatte Kyrill I. bei einem Empfang im Kreml am Montag persönlich zum Geburtstag gratuliert. Der Patriarch dankte ihm dabei für die gute Zusammenarbeit zwischen Staat und Kirche.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 16.12.2017

Video, Samstag, 16.12.2017:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

10:00 - 15:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.12.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Union und SPD vor Regierungsgesprächen
  • Islamwissenschaftler zur Terrorismusprävention
  • Plätzchen backen im Advent
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 21:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar