Kopftuchverbot gekippt
Muss sich die Kirche mehr in die Kopftuchdebatte einmischen?

16.04.2017

Diskussion um das Kopftuch Muss die Kirche mehr Farbe bekennen?

Die Kirche sollte sich nach Ansicht des österreichischen Bischofs Alois Schwarz aktiv in die Debatte um das islamische Kopftuch und die Vollverschleierung einbringen.

"Weil wir eine Kultur des offenen Gesichts sind. Unser Gott hat uns sein Gesicht gezeigt und ist Mensch geworden!", sagte der Bischof von Kärnten in einem am Ostersonntag im Internet veröffentlichten Interview der Tageszeitung "Kurier". Darin sprach sich Schwarz für einen "europäisch geprägten Islam" aus. Der Staat habe die Aufgabe, dies einzufordern. "Sonst wird es schwierig."

Bereits Mitte März hatten sich die österreichischen Bischöfe auf ihrer Frühjahrsvollversammlung ähnlich positioniert, dabei aber auch zugleich ihre Bedenken gegenüber einem generellen Verhüllungsverbot formuliert.

Christen sollen mehr Profil zeigen

"Die Frage, was Religion bedeutet, wird eine Zukunftsfrage sein", so Schwarz weiter. Er hoffe, dass die Christen in Österreich künftig mehr Profil zeigten, räumte aber zugleich ein, dass es Hindernisse gebe. "Wir haben viele innerkirchliche Probleme zu lösen gehabt, die uns vielleicht müde gemacht haben."

Auf die Frage, ob Österreich "in Jahrzehnten" möglicherweise ein muslimisches Land sein könne, antwortete der Bischof: "Das könnte durchaus sein. Wir leben ohnedies auf einem sterbenden Kontinent. Das macht mir auch Sorgen: Dass Europa eines Tages nur noch ein Altenheim mit schönen Museen ist."

(KNA)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Tobias Mölleken
    24.09.2018 07:45
    Evangelium

    Tobias Mölleken

  • Lukasevangelium
    24.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 8,16–18

  • Mohammed mit Erzengel Gabriel bei der Offenbarung
    24.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Mohammed beendet die Hidjra

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen