Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) kann das Wahlergebnis kaum fassen....
Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) kann das Wahlergebnis kaum fassen....

27.03.2017

Pfarrer aus Saarbrücken zur Wahl und seinen Landsleuten "Schulz ist weit weg"

Dass der Schulz-Hype nicht bei der Landtagswahl im Saarland gezogen hat, wundert Pfarrer Matthias Holzapfel aus Saarbrücken wenig: Die Saarländer seien eben sehr eigen, sagte er auf domradio.de.

Europa steht das große Wahljahr bevor. Sowohl Frankreich als auch Deutschland wählen ihre Regierung. Bevor aber die großen Wahlen anstehen, werden auch im Kleinen politische Entscheidungen getroffen. So wie am Wochenende und zwar im Saarland. Solchen Wahlen wird gerne mal nachgesagt wird, sie fangen die Stimmungen im Land ganz gut ein. Warum das aber nicht unbedingt so sein muss, erklärt Matthias Holzapfel. Er ist Pfarrer der Katholischen Pfarrei Sankt Martin in Saarbrücken.

domradio.de: Fangen wir mal mit dem Ergebnis an: Die Christdemokraten haben 40,7 Prozent eingefahren. Was sagen Sie zu diesem Wahlausgang?

Matthias Holzapfel (Pfarrer an der katholischen Pfarrei Sankt Martin, Saarbrücken): Ich denke, das ist für alle überraschend. Dass die CDU die Führung im Saarland hat, war denen schon im Vorhinein klar. Aber dass diese Führung so deutlich ausfällt, das war wirklich überraschend. Der Unterschied zwischen SPD und CDU ist ja geblieben - nur jetzt für beide Parteien mit höheren Zahlen. Es hat sich wenig verändert von der Grundsubstanz her.

domradio.de: Viele waren ja ausgegangen davon, dass der Schulz-Hype auch ins Saarland rübergeschwappt - jetzt ist davon wenig zu sehen. Wie erklären Sie sich das?

Holzapfel: Ich denke, das liegt an uns Saarländern. Wir sind ein kleines Land und da kennt man sich gut. Deshalb geht es eher darum: Wen kennt man? Die saarländische Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer (CDU) wird hier im Saarland sehr geschätzt. Sie ist uns nah - Schulz dagegen ist weit weg. Das ist sicherlich einer der Gründe, warum der Schulz-Hype hier nicht zieht. Da kann man ein guter Mann sein wie man will, aber wir Saarländer sind halt Saarländer.

domradio.de: Als Pfarrer sind Sie ja auch für viele Menschen Bezugsperson. Was hat die Menschen vor dieser Wahl besonders beschäftigt?

Holzapfel: Hier leben viele Geringverdiener oder Menschen, die Hartz IV empfangen oder Aufstocker sind. Es geht um die Frage, wie man sein normales Leben regeln kann oder wie die Rente später aussieht. Das sind die Themen, die die Menschen hier wirklich bewegen - und nicht unbedingt die Themen, die von den großen Medien häufig aufgegriffen werden. Wir schauen einfach: Wie kann man gut leben? Das war auch der Bonus von Kramp-Karrenbauer, die in ihrer Nähe zu den Menschen auch immer vermittelt: Ich schaue danach, wie ihr lebt. Zumindest empfinden die Menschen das so.

Das Gespräch führte Verena Tröster.

(DR)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Die Weltkirche im Rücken - Bonifatiuswerk über Papstreise nach Litauen
  • Gespräch zum Tagesevangelium mit Dr. Thomas Sparr
  • Ausblick auf die Deutsche Bischofskonferenz in Fulda - Gespräch mit Ingo Brüggenjürgen
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 40 Jahre Weltkulturerbe - Aachener Dom
  • Buch Mormon- Eine religiöse Schrift reist durch die Jahrtausende
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 40 Jahre Weltkulturerbe - Aachener Dom
  • Buch Mormon- Eine religiöse Schrift reist durch die Jahrtausende
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Buch Mormon von Joseph Smith
    22.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Das Buch Mormon

  • Kühe beim Almabtrieb
    23.09.2018 00:00
    Alle Wetter!

    4. September-Woche: Engel, fet...

  • Spätsommerfrühherbst
    23.09.2018 07:10
    WunderBar

    Die Spätsommerfrühherbstfamili...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen