Gegen menschenverachtende Stammtischparolen
Gegen menschenverachtende Stammtischparolen

28.10.2016

Caritas im Bistum Essen startet Projekt für Zivilcourage "Sach wat! Tacheles für Toleranz"

Unter dem Motto "Sach wat! Tacheles für Toleranz" startet die Caritas im Bistum Essen ein neues Projekt für mehr Zivilcourage. Bei Kneipentouren und Workshops sollen Strategien gegen menschenverachtendes Gerede vermittelt werden.

In 16 interaktiven Seminaren erhalten Schüler und Mitarbeiter sozialer Einrichtungen ein Argumentationstraining gegen Stammtischparolen, wie der Verband am Freitag in Essen mitteilte.

Vermittelt werde das "Mundwerkzeug, um sachlich, rhetorisch geschickt und entschieden auf menschenverachtendes Gerede zu reagieren". Dazu seien auch zwei öffentliche Termine geplant. "In Zeiten, wo rechtspopulistische Parolen Hochkonjunktur haben, brauchen wir noch mehr Menschen, die sich im Alltag für Demokratie, Freiheit und Toleranz stark machen", sagte Caritas-Sprecher Michael Kreuzfelder.

Gegen Vorurteile und für Integration

Zudem gehen nach den Angaben fünf Kneipentouren unterhaltsam gegen Vorurteile vor. Ein Schauspieler-Duo stelle Stammtischgespräche nach und entwickle mit den Gästen Gegenstrategien. Ein Modul richte sich gezielt an junge Leute. Die "youngcaritas im ruhrbistum" und das Projekt "Flüchtlinge mitnehmen" bieten fünf Workshops für Schüler, Azubis und Studenten zum Umgang mit Hasskommentaren in sozialen Medien an. Ein Fachtag zur Integration bildet am Mittwoch im Essener Haus der Caritas den Auftakt der Aktion.

(KNA)

Hilfe für Opfer der Unwetterkatastrophe

Nothilfe für die Betroffenen der Fluten in Deutschland:

Caritas International Spendenkonto

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 01.08.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Rettung von Archivalien im Flutkatastrophengebiet
  • Wuppertaler Orgelsommer
  • Corona: Neue Einreiseregeln
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Bistum Augsburg zu Gastpriestern
  • Venedig: Keine Kreuzfahrtschiffe mehr in der Lagune
  • Projekt christlich-muslimische Friedensbot*innen
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Bistum Augsburg zu Gastpriestern
  • Venedig: Keine Kreuzfahrtschiffe mehr in der Lagune
  • Projekt christlich-muslimische Friedensbot*innen
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!