Union lässt Notfallnummer für bedrängte Christen prüfen
Union lässt Notfallnummer für bedrängte Christen prüfen

13.07.2016

Union lässt Notfallnummer für bedrängte Christen prüfen Bei Anruf Hilfe

Die Union prüft derzeit, ob es sinnvoll ist, eine Notfallnummer für bedrängte Christen und andere religiöse Minderheiten in Flüchtlingsunterkünften einzurichten.

Der Staat dürfe nicht den Eindruck erwecken, er würde die Betroffenen in dieser Situation alleine lassen, erklärte der religionspolitische Sprecher der Union, Franz Josef Jung (CDU), am Mittwoch in Berlin.

Die beiden großen Kirchen in Deutschland hatten am Dienstag in einer gemeinsamen Stellungnahme erklärt, dass sie eine nach Religionen getrennte Unterbringung von Flüchtlingen ablehnten. Hohe Qualitätsstandards, gute Betreuung, ausreichend Privatsphäre und Beschäftigungsangebote könnten Konflikte zwischen Flüchtlingen unterschiedlicher Herkunft und Religion verhindern, heißt es dort.

Gesonderte Erfassung von religiös motivierte Gewalt

Jung erklärte, die Union habe als erste konkrete Maßnahme dafür gesorgt, dass religiös motivierte Gewalt in der Kriminalstatistik gesondert erfasst werde. Zudem seien neue gewerbliche Anforderungen an die Sicherheitsdienste erlassen worden.

Er forderte die Länder dazu auf, bei der Auswahl der Träger sowie der Einrichtung und Betreuung der Unterkünfte ein deutliches Augenmerk auf die Qualität legen. Da die Mittel des Bundes gleichmäßig verteilt würden, seien die teilweise großen qualitativen Unterschiede zwischen den Ländern nicht nachvollziehbar und müssten beseitigt werden. Es dürfe nicht sein, dass in Einzelfällen Sicherheitstrupps agierten, wie sie wollten.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 19.08.2017

Video, Samstag, 19.08.2017:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

13:00 - 18:00 Uhr 
Der Musiknachmittag

Kein Hass "op fremde Lück"

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

07:00 - 13:00 Uhr

Der Samstag

  • Welttag der humanitären Hilfe
  • Christliche Fanclubs für friedlichen Fußball
  • Christen in USA
  • Welttag der Humanitären Hilfe - Helfen unter erschwerten Bedingungen
07:10 - 07:15 Uhr

Landfunk

09:50 - 09:55 Uhr

Landfunk

11:11 - 11:14 Uhr

Wort zum Samstag

07:00 - 13:00 Uhr

Der Samstag

  • Welttag der humanitären Hilfe
  • Christliche Fanclubs für friedlichen Fußball
  • Christen in USA
  • Welttag der Humanitären Hilfe - Helfen unter erschwerten Bedingungen
13:00 - 18:00 Uhr

Der Musiknachmittag

  • Kein Hass "op fremde Lück"
  • Arno Steffen von LSE zur "Du bes Kölle-Kampagne"
13:00 - 18:00 Uhr

Der Musiknachmittag

  • Kein Hass "op fremde Lück"
  • Arno Steffen von LSE zur "Du bes Kölle-Kampagne"
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Thema

23:00 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar