Christoph Kardinal Schönborn
Christoph Kardinal Schönborn hofft auf fairen Umgang...
Österreichs Präsidentschaftskandidaten Van der Bellen (l.) und Hofer
...zwischen Österreichs Präsidentschaftskandidaten Van der Bellen (l.) und Hofer

08.07.2016

Schönborn ruft Präsidentschaftskandidaten zur Fairness auf "Bloß keine Schlammschlacht"

Der Wiener Kardinal Christoph Schönborn plädiert für ein Fairnessabkommen zwischen den Bundespräsidentschaftskandidaten Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer. "Eine Schlammschlacht ist das Letzte, was wir jetzt brauchen können".

Das schreibt der Erzbischof in seiner Freitags-Kolumne in der Gratiszeitung "Heute". Es sei zu berücksichtigen, dass es "ein Leben nach der Wahl" gebe, der Gewählte werde "der Präsident aller Menschen in unserem Land sein müssen".

Schönborn verteidigt Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes

Obwohl die Wiederholung der Stichwahl vom 22. Mai wegen der Gefahr einer noch größeren Polarisierung "eine große Herausforderung für Österreich" sei, verteidigte Schönborn erneut die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes als "kräftiges Lebenszeichen unserer Demokratie und Rechtsstaatlichkeit". Der Kardinal wörtlich: "Wir dürfen dankbar sein, dass wir in Österreich echte freie und geheime Wahlen haben. Und es ist gut, dass wir Höchstrichter haben, die dieses Wahlrecht schützen."

Urnengang am Fest der Schutzengel

Dass der dritte Urnengang für die Hofburgwahl am 2. Oktober stattfinden wird, freue ihn, so Schönborn. An diesem Tag begehe die Kirche das Fest der Schutzengel. "Wir alle brauchen unseren Schutzengel", schrieb Schönborn. "Jetzt braucht Österreich ganz besonders seine Schutzengel." Er vertraue auf deren Hilfe "für einen guten Weg unseres Landes. Bis zur Wahl! Und auch danach!"

Unterdessen rief Heinz Fischer, der scheidende Bundespräsident Österreichs, am Freitag bei seiner Abschiedsrede im Parlament zu einer "breiten Koalition gegen Hass und Gewalt" auf. Er warnte vor der "zerstörerischen Kraft des Hasses", die sich zuerst in Worten und dann in Taten zeige. Mit Blick auf die erneute Stichwahl für das Präsidentenamt plädierte Fischer ebenfalls für Fairness im Wahlkampf.

(KNA)

Das DOMRADIO.DE WM-Tippspiel

Die WM ist vorbei. Frankreich ist Weltmeister. Schwester Katharina freut sich über 2.500 Euro Erlös für das Kinderheim in Olpe.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 17.07.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • "Urlaubspfarrer" auf Mallorca: So ticken die Touristen in seiner Gemeinde
  • So war der Besuch der Kanzlerin in einer Paderborner Pflegeeinrichtung
  • So schön ist der Garten der Styler Missionare in St. Augustin
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Alltagstipps von Pater Anselm Grün
  • Ferien zu Haus
  • 1000 Jahre monastisches Leben im Dartmoor
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Alltagstipps von Pater Anselm Grün
  • Ferien zu Haus
  • 1000 Jahre monastisches Leben im Dartmoor
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • "Urlaubspfarrer" auf Mallorca: So ticken die Touristen in seiner Gemeinde
  • Alltagstipps von Pater Anselm Grün
  • Ferien zu Haus
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    18.07.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 11,25–27

  • Hermann der Lahme
    18.07.2018 09:20
    Anno Domini

    Hermann der Lahme

  • Matthäusevangelium
    19.07.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 11,28–30

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen