Sonnenaufgang über Industrielandschaft
Sonnenaufgang über Industrielandschaft
Misereor-Chef Pirmin Spiegel
Misereor-Chef Pirmin Spiegel

23.10.2015

Bonner UN-Klimaverhandlungen enden mit vielen offenen Fragen Umstrittene Eckpunkte

Fünf Wochen vor dem Start des UN-Klimagipfels in Paris bleiben wesentliche Eckpunkte eines neuen Weltklimavertrages umstritten. Die Teilnehmer der letzten Vorkonferenz konnten sich nicht auf einen präzisen Entwurf verständigen.

Offen lässt das 55-seitige Papier, das in Bonn verabschiedet wurde, etwa, wie und ob Staaten bei der Bewältigung bereits eingetretener Folgen des Klimawandels unterstützt werden sollen.

Misereor mahnt, strittige Punkte zu bereinigen

Der Hauptgeschäftsführer des katholischen Hilfswerks Misereor, Pirmin Spiegel, mahnte die Verhandlungspartner, in den letzten verbleibenden Wochen intensiv daran zu arbeiten, die noch strittigen Punkte auszuräumen. "Es braucht ein neues Denken, damit ein weltweit gerechtes, friedliches und nachhaltiges Handeln auch im Klimaschutz Wirklichkeit wird."

"Es bleiben noch viele Hausaufgaben zwischen Bonn und Paris", sagte Stefan Tuschen von der Abteilung Politik und Globale Zukunftsfragen bei Misereor der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Er äußerte die Sorge, dass vor allem die Belange der ärmsten Staaten im Vorfeld des UN-Gipfels zu wenig berücksichtigt würden. In Paris strebt die Staatengemeinschaft an, mit einem neuen Klimaabkommen die Erderwärmung auf unter zwei Grad im Vergleich zur vorindustriellen Zeit zu begrenzen.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 19.08.2017

Video, Samstag, 19.08.2017:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Mit dem domradio durch die Nacht

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 07:00 Uhr

Cantica

07:00 - 14:00 Uhr

Der Sonntag

  • Bürgerkrieg und Cholera im Jemen
  • Studie: "Kuschelhormon" kann Fremdenfeindlichkeit sinken lassen
  • Wasserkioske in Afrika
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

08:00 - 08:05 Uhr

Wort des Bischofs

08:10 - 08:55 Uhr

Die SonntagsFrage

09:50 - 09:55 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

07:00 - 14:00 Uhr

Der Sonntag

  • Bürgerkrieg und Cholera im Jemen
  • Studie: "Kuschelhormon" kann Fremdenfeindlichkeit sinken lassen
  • Wasserkioske in Afrika
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

14:00 - 16:00 Uhr

Menschen

16:00 - 17:00 Uhr

Kompakt

17:00 - 18:00 Uhr

Autorengespräch

17:00 - 18:00 Uhr

Autorengespräch

18:00 - 19:00 Uhr

Kirche und Klassik

20:00 - 22:00 Uhr

Musica

23:00 - 23:30 Uhr

Cantica

00:00 - 02:00 Uhr

Musica

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar