Peter Tabichi, ein Mönch aus Kenia, ist der beste Lehrer der Welt
Peter Tabichi, ein Mönch aus Kenia, ist der beste Lehrer der Welt
Peter Tabichi erhält den Preis von Schauspieler Hugh Jackman
Peter Tabichi erhält den Preis von Schauspieler Hugh Jackman

25.03.2019

Katholischer Mönch aus Kenia mit "Global Teacher Award" ausgezeichnet Bester Lehrer der Welt ist ein Mönch

Sein Gehalt spendet er größtenteils, nun gewinnt er mit dem "Global Teacher Award" eine Million US-Dollar. Peter Tabichi ist Franziskanermönch aus Kenia und als "bester Lehrer der Welt" gekürt, vor allem für den Einsatz benachteiligter Schüler.

Der kenianische Lehrer und Franziskanermönch Peter Tabichi (36) ist offiziell "bester Lehrer der Welt". Am Sonntagabend (Ortszeit) erhielt der Mathematik- und Physiklehrer für seinen Einsatz für benachteiligte Schüler in Dubai den diesjährigen "Global Teacher Award". Die renommierte Auszeichnung ist mit einer Million US-Dollar dotiert.

Lehrergehalt als Spende

Tabichi habe sein Leben der Hilfe für seine Mitmenschen verschrieben, hieß es von der Varkey Foundation, die gemeinnützige Organisation des indischen Geschäftsmanns Sunny Varkey, die den Preis vergibt. "Er hat das Leben seiner Schüler auf so vielfältige Weise bewegt, etwa durch die Einführung von Wissenschaftsclubs oder als er zwischen rivalisierenden Ethnien und Religionen Frieden schuf", so die Veranstalter. Rund 80 Prozent seines Lehrergehalts spendete Tabichi bisher an Projekte, die den Bewohnern seines Dorfs zugutekommen.

Tabichi unterrichtet an einer ländlichen Schule im Bundesstaat Nakuru. Viele seiner Schüler sind Waisen oder stammen aus ärmlichen Verhältnissen. Ihre Zukunftschancen versucht Tabichi unter anderem durch Computerkurse zu verbessern - sofern dies die sporadische Internetverbindung in Kenias Rift Valley zulässt. Den Bewohnern der kargen Region brachte Tabichi zudem nachhaltige Landwirtschaftstechniken bei.

Kreativität und Unterstützung

"Willst du ein großartiger Lehrer sein, muss du kreativ arbeiten, Technologien fördern und auf moderne Lehrmethoden zurückgreifen", so der katholische Ordensvertreter, der aus 10.000 Kandidaten aus knapp 180 Ländern ausgewählt wurde. Kenias Präsident Uhuru Kenyatta gratulierte und bezeichnete Tabichi als "glänzendes Beispiel dafür, was der menschliche Geist erreichen kann".

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 13.07.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Erstmals leitet ein Laie eine Pfarrei im Bistum Münster
  • Diskussion: Wird die Mohrenstraße in Köln bald umbenannt?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Surf'n Soul" - mit Surfbrett Gott ein Stückchen näher
  • Fall Hagia Sophia - Sicht des Religionsbeauftragten der Bundesregierung
  • Ein Blick auf die Schöpfung - auf den Schmetterlingsschwund
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "Surf'n Soul" - mit Surfbrett Gott ein Stückchen näher
  • Fall Hagia Sophia - Sicht des Religionsbeauftragten der Bundesregierung
  • Ein Blick auf die Schöpfung - auf den Schmetterlingsschwund
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Präsidentschaftswahlen in Polen - wie geht es nun weiter?
  • Internationaler Pommestag: Pommes, die verbinden und vegane Pommessaucen
  • Urlaub zu Hause - Freibadsaison zu Coronazeiten
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Präsidentschaftswahlen in Polen - wie geht es nun weiter?
  • Internationaler Pommestag: Pommes, die verbinden und vegane Pommessaucen
  • Urlaub zu Hause - Freibadsaison zu Coronazeiten
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…