Jugendliche bei der Aussendung des Friedenslichts
Jugendliche bei der Aussendung des Friedenslichts

16.12.2018

Friedenslicht aus Bethlehem kommt nach NRW "Frieden braucht Vielfalt"

Das Friedenslicht aus Bethlehem kommt an diesem Sonntag nach Nordrhein-Westfalen. Pfadfinder verteilen die kleine Flamme des Zeichens für Frieden und Völkerverständigung in Gemeinden, Städten, Kirchen und Sozialeinrichtungen.

Zum dritten Advent bringen Pfadfinder das Friedenslicht nach Köln. Das in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündete Licht findet über Linz den Weg in die Domstadt. In einem Aussendungsgottesdienst am 16. Dezember um 15 Uhr im Kölner Dom wird das Licht an Kinder, Jugendliche und Erwachsene verteilt. Der Gottesdienst wird vom VCP (Verband christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder), der PSG (Pfadfinderinnenschaft St. Georg) und der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg) veranstaltet.

Unter dem Motto: "Frieden braucht Vielfalt - zusammen für eine tolerantere Gesellschaft" wirbt der Gottesdienst für mehr Toleranz und Vielfalt in Gesellschaft und Kirche. Als Botschafter des Friedens ziehen die Mitfeiernden nach dem Gottesdienst auf den Bahnhofsvorplatz. Damit wollen sie ein Zeichen gegen jede Form der Diskriminierung und Ausgrenzung setzen.

Zeichen der Hoffnung und der Solidarität

Danach bringen die Pfadfinder das Friedenslicht in staatliche, kirchliche und soziale Einrichtungen. "An vielen Orten brennt über Weihnachten das Friedenslicht als Zeichen der Hoffnung und der Solidarität", erläutert Pfarrer Dr. Dominik Schultheis, Diözesankurat der DPSG im Erzbistum Köln. Wo immer man sich für eine bunte Vielfalt einsetze, werde man selbst zum Licht für all jene, die sich ausgegrenzt fühlen.

Im Bistum Aachen wollen die Pfadfinder das Licht um 13.45 Uhr am Hauptbahnhof in Empfang nehmen und von dort zum Aussendungsgottesdienst im Aachener Dom tragen. Der Gottesdienst des Bistums Essen im Essener Dom findet um 15 Uhr statt, für das Bistum Münster um 16.30 Uhr im St. Paulus Dom. Ökumenisch ausgerichtet ist die Aussendungsfeier für das Erzbistum Paderborn in der katholischen Kirche St. Joseph in Dortmund um 15 Uhr.

Von Bethlehem über Wien nach NRW

Das Licht wird seit 1986 jährlich in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündet und vom Österreichischen Rundfunk (ORF) zunächst nach Wien gebracht. Dort nehmen es Pfadfinder aus mehr als 20 europäischen Ländern entgegen. Deutsche Pfadfinder bringen das Licht per Bus und Bahn in mehrere Städte der Bundesrepublik.

Dazu könnten die Pfadfinder kostenlos den öffentlichen Nahverkehr nutzen; die offizielle Uniform gelte nach einem Beschluss der Verkehrsunternehmen als Fahrausweis.

In Deutschland wird die Aktion vom Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), der Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG), dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) und dem Verband Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG) getragen.

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 23.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Erstes Resümee: Pfarrbüro24 - Wuppertaler Pilotprojekt ausgeweitet
  • And the winner is: Der Dom! Das beliebteste Kalendermotiv der Kölner
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Bischöfe ringen um Entschädigung für Missbrauchs-Opfer
  • Bundesweit einmalig: Das Kölner Drei-Königs-Stipendium
  • Trotz Corona: Tansanische Gäste an UNESCO-Schule
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Bischöfe ringen um Entschädigung für Missbrauchs-Opfer
  • Bundesweit einmalig: Das Kölner Drei-Königs-Stipendium
  • Trotz Corona: Tansanische Gäste an UNESCO-Schule
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Quarantäne am erzbischöflichen Gymnasium - Das sagt der Seelsorger
  • Kölner Dommusik: Heute erstes Konzert nach Lockdown
  • Zungenbrecher aus der "Wunderkammer der deutschen Sprache"
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Quarantäne am erzbischöflichen Gymnasium - Das sagt der Seelsorger
  • Kölner Dommusik: Heute erstes Konzert nach Lockdown
  • Zungenbrecher aus der "Wunderkammer der deutschen Sprache"
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…