Eugene Tisserant wird als "Gerechter unter den Völkern" geehrt
Eugene Tisserant wird als "Gerechter unter den Völkern" geehrt

22.10.2021

Kardinal posthum von Israel geehrt Tisserant wird "Gerechter unter den Völkern"

Als "Gerechter unter den Völkern" wird der französische Kardinal Tisserant geehrt, teilet die Holocaustgedenkstätte Yad Vashem mit. Es ist die höchste Auszeichnung des Landes für Nicht-Juden.

Der französische Kurienkardinal Eugene Tisserant (1884-1972) wird posthum von Israel als "Gerechter unter den Völkern" geehrt. Ebenfalls geehrt werden der an der Rettung eines jüdischen Jugendlichen beteiligte französische Geistliche Andre Bouquin sowie der französische Diplomat Francois De Vial, wie die Jerusalemer Holocaustgedenkstätte Yad Vashem am Donnerstag mitteilte. Die von Yad Vashem vergebene Ehrung als "Gerechter unter den Völkern" ist die höchste Auszeichnung des Landes für Nicht-Juden.

Einsatz für das jüdische Volk

Tisserant begann laut Mitteilung sein Engagement für das jüdische Volk am Vorabend des Zweiten Weltkriegs. Unter anderem verlieh er eine Ehrenmedaille der Kongregation der Ostkirchen an den 1939 aufgrund der in Italien erlassenen Rassengesetze entlassenen Leiter eines jüdischen Krankenhauses in Rom, Guido Mendes, und setzte sich später für Einwanderungsbescheinigungen für dessen Familie ein. Mehreren jüdischen Gelehrten half der Kardinal bei der Ausreise nach Brasilien und in die USA.

De Vial und Bouquin: Mitstreiter bei der Rettung von Juden

Ferner versteckte Tisserant mehrere Juden in seiner Privatwohnung sowie in einem Kloster im Vatikan. Dabei erhielt er demnach Hilfe von De Vial und Bouquin.

Eine Zeremonie für die Geehrten wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Seit ihrer Gründung hat die Holocaustgedenkstätte nach eigenen Angaben rund 28.000 Personen aus rund 50 Ländern als "Gerechte unter den Völkern" anerkannt.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 28.11.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…