11.10.2007

Nachrichtenarchiv 11.10.2007 13:38 EJC und Putin beklagen wachsenden Antisemitismus

Der Europäische Jüdische Kongress (EJC) und der russische Präsident Putin haben sich bei einem Treffen besorgt über steigenden Antisemitismus geäußert. Putin habe seine Unterstützung im Kampf gegen "islamistischen Judenhass" als auch gegen den Antisemitismus in Ost- und Westeuropa zugesagt. Das erklärte EJC-Präsident Kantor nach einem Treffen im Kreml. Präsident Putin habe zudem versichert, "dass Religionsfreiheit in Russland auch künftig gewährleistet werden wird", so Kantor weiter.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Mit dem domradio durch die Nacht

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Beratung

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar