26.03.2006

Nachrichtenarchiv 27.03.2006 00:00 Zentralrat: 3 Prozent für DVU - rechtsextreme Gefahr bleibt

Nach der Landtagwahl in Sachsen-Anhalt hat der Zentralrat der Juden gewarnt, die Gefahr des Rechtsextremismus nicht zu unterschätzen. Zwar sei es positiv, daß die DVU im nächsten Landtag nicht vertreten ist, dies sei aber kein Grund zur Entwarnung. Das sagte der Generalsekretär des Zentralrats, Stephan Kramer. Den etablierten Parteien sei es nicht gelungen, die Begeisterung für rechtsextremistische Parteien und den Ausbau von neonazistischen Strukturen zu brechen. Mehr als 30.000 Wähler hätten "die menschenverachtende Politik der DVU unterstützt. Die Deutsche Volksunion erreichte am Sonntag 3 Prozent.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:00 - 6:30 Uhr 
Laudes

Morgenandacht

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Beratung

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar