03.03.2006

Nachrichtenarchiv 04.03.2006 00:00 Wuppertals Evangelische Kirche würdigt Rau als "Zeugen des Evangeliums"

Die evangelische Kirche in Wuppertal hat am Morgen mit einem Gottesdienst an die Wurzeln von Johannes Raus kirchlichem und politischem Wirken erinnert. Der ehemalige Bundespräsident sei auch in seinen politischen Ämtern stets "ein unnachahmlich durch das Rheinland geprägter Zeuge des Evangeliums" geblieben. Das sagte die Vizepräses der rheinischen Landeskirche, Petra Bosse-Huber, in ihrer Predigt. Sie würdigte vor allem Raus Einsatz für die Versöhnung von Juden und Christen. Sie sei zu einem "roten Faden seines persönlichen und politischen Engagements" geworden.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

20:00 - 22:00 Uhr 
Beratung

Unerfüllter Kinderwunsch

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Ministerpräsident in Sachsen: Katholisches Büro zum Rücktritt
  • 50 Jahre Justitia et Pax
  • "Wie kann man den Papst nicht lieben?": Dan Brown über Religion
10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Propst Giele zu Ministerpräsident Tillichs Rücktritt
  • Herbstfest für Obdachlose in Köln
  • Ablassbrief von Martin Luther gefunden
  • Insekten- und Vogelsterben in Deutschland
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Propst Giele zu Ministerpräsident Tillichs Rücktritt
  • Herbstfest für Obdachlose in Köln
  • Ablassbrief von Martin Luther gefunden
  • Insekten- und Vogelsterben in Deutschland
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Beratung

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar