28.10.2005

Nachrichtenarchiv 29.10.2005 00:00 40 Jahre "Nostra aetate" - Antisemitismus bekämpfen

Kardinal Karl Lehmann und Israels Botschafter Schimon Stein haben gemeinsam dazu aufgerufen, den Antisemitismus zu bekämpfen. Antijüdische Ideologien und Ausschreitungen hätten zugenommen. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und der Botschafter äußerten sich heute in Aachen - bei einem Festakt zum 40. Jahrestag des Konzilsdokuments "Nostra aetate". Darin hatte die katholische Kirche ihr Verhältnis zu den nichtchristlichen Religionen neu bestimmt sowie die jüdischen Wurzeln des Christentums anerkannt und einen Versöhnungsprozeß mit dem Judentum angestoßen. - Lehmann warnte zugleich davor, den Islam allein auf Terrorismus und Fundamentalismus festzulegen. Die Sichtweise von "Nostra aetate" helfe heute, "gefährliche Einseitigkeiten" in der Beurteilung von Muslimen zu vermeiden.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:00 - 6:30 Uhr 
Laudes

Morgenandacht

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 17.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar