24.05.2005

Nachrichtenarchiv 25.05.2005 00:00 Görlitz: Nach 60 Jahren wieder eine jüdische Gemeinde

60 Jahre nach Kriegsende hat sich in Görlitz wieder eine Jüdische Gemeinde gebildet. Dazu sei ein Verein mit bislang sieben Mitgliedern gegründet worden, sagte die Vorsitzende Gelehrter . Die Gemeinde versteht sich laut Satzung als Rechtsnachfolger aller vor 1945 im Regierungsbezirk Görlitz und Umgebung gelegenen jüdischen und israelitischen Institutionen und Ortsgemeinden. Sie rechne mit etwa 20 Juden in Görlitz und dem benachbarten Polen, sagte Gelehrter. Die 1911 eingeweihte Synagoge in Görlitz überstand die NS-Zeit, verfiel aber in der DDR-Zeit und war zuletzt gesperrt.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Mit dem domradio durch die Nacht

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Reisen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar