18.03.2004

Nachrichtenarchiv 19.03.2004 00:00 Zentralrat der Juden stoppt Plakataktion von PeTA

Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat vor dem Landgericht Berlin gegen eine Plakatkampagne von Tierschützern eine einstweilige Verfügung erwirkt. Auf den Plakaten stehen die Worte: «Holocaust auf dem Teller». Mit der Verfügung droht der der Organisation PeTA als Initiatorin der Plakataktion im Falle weiterer öffentlicher Verwendung ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro. Das teilte der Dachverband der jüdischen Gemeinden mit. Der Dachverband begründete sein Engagement gegen die Kampagne damit, dass eine direkte Gegenüberstellung von Tieren mit Opfern des nationalsozialistischen Völkermords menschenverachtend sei und den Holocaust verharmlose.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 23.10.2017

Video, Montag, 23.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:00 - 6:30 Uhr 
Laudes

Morgenandacht

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar