13.03.2003

Nachrichtenarchiv 14.03.2003 00:00 Rau schlägt Gedenkstätte für Retter verfolgter Juden in Berlin vor

Bundespräsident Johannes Rau hat eine Gedenkstätte für die Retter verfolgter Juden während der Nazi-Zeit angemahnt. Ein solcher Ort des Erinnerns fehle in Deutschland, sagte Rau bei einer Veranstaltung in seinem Berliner Amtssitz Schloß Bellevue. Wer in den dunkelsten Zeiten deutscher Geschichte zur Rettung verfolgter Menschen sein Leben riskiert habe, sei ein Vorbild für Zivilcourage.  Der Bundespräsident plädierte dafür, das Haus der ehemaligen Werkstatt des Besenbinders Otto Weidt in Berlin-Mitte zur Gedenkstätte zu machen. Weidt hatte dort Juden beschäftigt und damit vor der Deportation bewahrt.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Donnerstag, 17.08.2017

Video, Donnerstag, 17.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

18:00 - 20:00 Uhr 
Kompakt

Berichte und Gespräche vom Tage

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 17.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Wachsende Kritik an Trumps Umgang mit den rassistischen Ausschreitungen
  • BVB-Eröffnungsgottesdienst der Bundesligasaison
  • "Gott im Abseits" - Multimediaprojekt der Deutschen Bischofskonferenz
10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Diakonie-Katastrophenhilfe zu Somalia und Südsudan
  • Uganda als Modell für Flüchtlingsintegration?
  • Bundestagswahl: Wahlprogramme im kfd-Check
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Diakonie-Katastrophenhilfe zu Somalia und Südsudan
  • Uganda als Modell für Flüchtlingsintegration?
  • Bundestagswahl: Wahlprogramme im kfd-Check
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Beratung

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar